Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Partythemen Deko-Tipps

Elektrischen Stuhl basteln

veröffentlicht am Juni 4, 2009 von Martha Splatterhead | abgelegt unter Partythemen Deko-Tipps

Sie benötigen:salatsieb

1 alten Stuhl mit Armlehne und hoher Rückenlehne
5 alte Gürtel
2 ca. 50 cm lange Stück dicker Draht oder 2 Stück Kabel
1 alten Salatsieb

Nehmen Sie den alten Holzstuhl. Er sollte möglichst groß und mit hoher, massiver Rückenlehne sein! Ansonsten können Sie diese auch durch Karton verlängern, den Sie braun anmalen. Auch wichtig: Armlehnen! Ob Sie einen kargen Holzstuhl nehmen oder einen mit Polster, ist egal. Beides wirkt äußerst morbide und gruselig!

elektrischer_stuhlAuf den Armlehnen und am Stuhlbein befestigen Sie dann alte Gürtel zum Festschnallen von Händen und Füßen. Diese können Sie entweder auf der Rückseite festtackern oder mit Heisskleber festkleben. Auch in Halshöhe bringen Sie bitte einen Gürtel an.

Nun nehmen Sie zwei Stück dicken Draht (für die elektronischen Kontakte) oder dicke Kabel, bei denen Sie am Ende die Isolierung entfernen. Schnappen Sie sich nun einen alten Salatsieb aus Metall. Er darf auch gerne aus Blech sein oder angerostet. Tackern Sie nun die Kabel auf der Rückseite des Stuhls an. Danach biegen Sie die Enden des Drahtes bzw. des Kabels um das Salatsieb. Fertig ist ihr elektrischer Stuhl!



Tags:
, , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. Tammy sagt:

    ich würd das gerne nachbauen aber ich find keinen passenden stuhl gibt es da einen trick den richtigen zu finden

  2. Mona sagt:

    Das problem einen stuhl zu finden habe ich auch. Werde mir wohl einen Bauen müßen.

  3. Tom sagt:

    Nun wäre nur noch die kleine Sache mit dem Strom zu klären. Teslaspule oder Hochspannungstrafo ?

Beitrag kommentieren?