Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Madenkekse (Mürbteigkekse mit Pinienkernen)

veröffentlicht am Juni 9, 2009 von Martha Splatterhead | abgelegt unter Halloween Rezepte
Madenkekse (Mürbteigkekse mit Pinienkernen)

Zutaten:

150 g Mehl

100 g kalte Butter

60 g  Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eigelb

1 Prise Salz

1 Packung Pinienkerne

So geht’s:
Sieben Sie das Mehl auf eine Arbeitsfläche und drücken Sie in der Mitte eine leichte Mulde hinein. In diese geben Sie den Zucker, den Vanillezucker, ein Eigelb, eine Prise Salz und die kalte Butter. Die Butter sollte am besten frisch aus dem Kühlschrank kommen und in kleine Würfel geschnitten werden, damit Sie sich optimal verarbeiten lässt. Verkneten Sie alle Zutaten zu einem glatten Teig, doch nicht zu lange, da die Körperwärme die Butter erwärmt und der Teig dadurch schnell brüchig wird. Es kann helfen, die Hände vorher in kaltes Wasser zu legen.
Den so entstandenen Teig rollen Sie zu einer Rolle mit ca. 4 cm Durchmesser und wickeln ihn in Frischhalte- oder Alufolie ein. Er sollte nun eine Stunde  im Kühlschrank ruhen.

Wenn der Teig gut gekühlt ist, schneiden Sie 1 cm dicke Scheiben ab, die Sie zu Kugeln rollen. Diese legen Sie dann auf ein Backblech und drücken sie ein bisschen platt. Verquirlen Sie nun ein Eigelb und bestreichen Sie die Kekse vorher damit, dann bleiben die Kerne besser haften. Anschließend drücken Sie die Pinienkerne auf die Kekse.

Geben Sie die Kekse auf der mittleren Schiene in den Backofen und backen Sie sie bei 175 bis 180° C für 12 bis 15 Minuten. Der Teig ergibt ca. 25 Kekse.



Tags:
, ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?