Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Seltsame Todesarten

Tod durch Waffendemonstration

veröffentlicht am Juni 18, 2009 von John Doe | abgelegt unter Seltsame Todesarten

KopfschussIn Phoenix tötete sich ein 26-jähriger Mann selbst, indem er zwei Menschen die sichere Handhabung von Waffen erklären wollte. Er wies die beiden darauf hin, dass man Waffen immer ungeladen aufbewahren sollte, weil es Menschen gebe, die sich die Waffe unbedacht an ihren Kopf halten und einen Abschuss simulieren.

Das Problem: Er demonstrierte selbiges an seiner Neun-Millimeter-Ruger. Dabei löste sich ein Schuss, weil die Waffe – entgegen seiner Vermutung – doch nicht ungeladen war. Der Mann wurde sofort in die Universitätsklinik geflogen. Dort konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. [Quelle: azstarnet.com]

PS: Einschusslöcher aus Latex zum Aufkleben erhalten Sie hier!



Tags:
,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. jennifer sagt:

    ICH FINDE ES EINFACH NUR COOL WIE DAS ALLES HIER AUF DER WEBSEITE GEMACHT IST LOL

Beitrag kommentieren?