Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween

Lemp Mansion, Missouri, USA

veröffentlicht am Juli 9, 2009 von John Doe | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween
Lemp Mansion, Missouri, USA

Schon 1980 schrieb das Magazin „Live“, Lemp Mansion sei eines der spukreichsten Häuser in ganz Amerika, und diesen Ruf konnte das mittlerweile als Restaurant und Pension genutzte Haus bis heute halten.

Das Haus wurde 1868 für einen Jacob Feickert erbaut und zehn Jahre später von seinem Schwiegersohn William Lemp gekauft. Er und seine Familie nutzten das Anwesen sowohl als private Wohnung als auch als Büro für die Brauerei, die er betrieb. Die Erfolgsgeschichte der Familie Lemp ist ebenso lang wie der plötzliche Abstieg nach dem Tode von Williams Lieblingssohn Frederik im Jahre 1901. Nur drei Jahre später beging William Selbstmord, seine Schwester Elsa folgte ihm 1920. In den 50ern erlebte das Haus einen schrecklichen Amoklauf von Charles Lemp, der die gesamte Familie samt Hund erschoss und dann ebenfalls Selbstmord beging.

Nachdem das Haus lange leergestanden hatte, erwarb es 1975 Dick Pointer, der die Renovierungsarbeiten begann, die aus Lemp Mansion die Pension machten, die es heute ist. Schon während der Arbeiten bemerkten die Handwerker unheimliche Vorkommnisse. Einige fühlten sich beobachtet, immer wieder hörten sie Klopfgeräusche, und ständig verschwanden Werkzeuge oder flogen durch die Luft. Viele von ihnen waren so verstört von den Vorkommnissen, dass sie einfach nicht mehr zur Arbeit erschienen.

Seit Eröffnung des Restaurants berichten immer wieder Angestellte und Gäste von seltsamen Begebenheiten. Vor allem kommt es zu unerklärlichen Geräuschen, Gläser bewegen sich wie von Geisterhand, Türen öffnen und schließen sich von allein, das Klavier fängt unvermittelt zu spielen an, und gelegentlich kommt es auch zu Erscheinungen. Vor allem die lavendelfarbene Dame, wie Lillian Handlan Lamp schon zu Lebzeiten genannt wurde, weil sie so gern lavendelfarbene Kleider trug, begegnet Gästen zuweilen im dritten Stock.

Quellen: spukorte.de, geister-und-gespenster.de, paranormaltaskforce.com



Tags:
, , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?