Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Gestalten

Was ist ein Ghoul und warum liebt er Leichen?

veröffentlicht am September 16, 2009 von John Doe | abgelegt unter Halloween Gestalten

kodomut-ghoulDer Ghul oder auch (nach englischem Vorbild) Ghoul hat seine Wurzeln in der persisch-arabischen Kultur, von wo auch der Name stammt. Dort ist er als leichenfressender Dämon bekannt, der zwar unterschiedliche Gestalt annehmen kann, dabei aber immer seine Eselsbeine behält. Die Verwandtschaft zu unserem Teufel mit dem Pferdefuß ist damit offenkundig.

Deshalb ist der Ghul oder auch die Ghula, wie der weibliche Gegenpart genannt wird, eher in der arabischen Literatur, vor allem in Mythen und Märchen verankert. Ein populäres Beispiel ist „1001 Nacht“, eine Sammlung morgenländischer Erzählungen, durch die der Begriff des Ghuls überhaupt erst nach Europa kam. Hier hat er keine mythologischen oder literarischen Wurzeln, sondern wird erst durch die Romane des Amerikaners H. P. Lovecraft bekannt. Bei ihm haben die Ghule hundeähnlichen Gesichter und leben nahe von Friedhöfen.

marxchivist-ghoulWohl auch deshalb, weil den Ghulen in Europa der historische Unterbau fehlt und Lovecraft das Bild geprägt hat, findet man den Ghul nahezu ausschließlich in Groschenromanen, zum Beispiel beim Geisterjäger John Sinclair oder bei Professor Zamorra. Diese Wesen unterscheiden sich zum Teil stark von denen der persischen Mythologie, bis hin zur völlig freien Verwendung des Wortes für nicht-menschliche Wesen. In der Literatur tauchen Ghule in Terry PratchettsScheibenwelt“-Romanen auf, wo auch sehr viele andere Sagengestalten Verwendung finden. Auch bei Joanne K. Rowling kommt im siebten Band ihrer „Harry Potter“-Reihe ein Ghul vor, der bei den Weasleys auf dem Dachboden haust.

Ähnlich frei ist der Umgang mit Ghulen in Computerspielen und Fantasyrollenspielen. Gewöhnlich haben diese Wesen nichts mehr mit leichenfressenden Dämonen zu tun oder es werden nur einzelne Motive verwendet, beispielsweise der Verwesungsgestank.

Grundsätzlich ist der Ghul hierzulande eher unbekannt, da die europäische Mythologie eigene Wesen hervorgebracht hat, die seine Funktion erfüllen. Im arabischen Kulturkreis ist er jedoch ein gefürchteter Dämon, der Ähnlichkeit mit einem Dschinn hat, aber anders als dieser immer böse ist.



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

6 Kommentare

  1. Jenitza sagt:

    Dann ist ein Ghul ja sowas wie ein Zombie oder?

  2. haras sagt:

    Ghule sind keine Zombies, glaube ich zumindest, Ghule sind nur leichenfressende Dämonen

  3. sandra dedic sagt:

    also dieser ghoul ist ja gruselig er kommt in meinem buch vor es heist vampir im internet von den 3 fragezeichen. ist das jetzt so ein teufel oder was ? gibte sowas in echt ich glaube aber nicht

  4. atakan sagt:

    wenn ich ich ein Ghul denke denke ich auch an WoW 😀

  5. yust sagt:

    Ghuls sind voll coll

  6. the real yust sagt:

    …und „cool“ sind sie auch. ^^

Beitrag kommentieren?