Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Mysteriöse Ereignisse

Google Earth retuschiert Kornkreise!

veröffentlicht am Oktober 25, 2009 von Martha Splatterhead | abgelegt unter Mysteriöse Ereignisse

Eine seltsame Entdeckung beunruhigt die Kornkreis-Szene. Offenbar retuschiert Google Earth gezielt Felder, auf denen Kornkreise zu sehen sind oder waren.

Hier (Bild 1) ein Beispiel, das auf der Seite mapofstrange.com zu finden ist. Auf diesem Feld sollten eigentlich Kornkreise abgebildet sein.
kornkreise-retuschiert

Links (Bild 2) das Feld, wie es einmal wirklich aussah.

.

.

.

Dass dieses Kornfeld nicht einfach nur abgeerntet wurde und die Kornkreise deshalb nicht mehr sichtbar sind, sieht man an der Struktur des Feldes, die eindeutig retuschiert wurde.

Wer möchte, dass diese Kornkreise verschwinden und warum? Sehr seltsam…

.

.

.

.

.

.

.

Bild 1: Screenshot von http://www.mapofstrange.com/index.php?limit=40&tag=0&sortby=newest
Bild 2:  http://media.photobucket.com/image/google%20earth%20crop%20circle%20dodworth/Cyclonicc/ccDodworth.jpg


Tags:
, , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

6 Kommentare

  1. Enrico Mastrone sagt:

    Propyhlaxe oder Verschwörung? Man könnte beide Seiten beleuchten und überdenken. Doch das WARUM bleibt! Mit Objektivität hat dies nichts mehr zu tun. Und wenn man den ganzen Illuminaten-Mythen auch nur einen Hauch Glauben schenkt… a Gschmäckle hats…..

  2. Strawberry Princess sagt:

    Wie krass was da immer alles retuschiert wird. 😮

  3. Elmos sagt:

    Wer sich dafür interessiert, was alles wegretuschiert wird:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,464186,00.html

    Sehr interessant!

  4. Tina sagt:

    Sonderbar, weil Google mal ein doodle (ende 2009) mit kornkreisen und unerklärlichem oder so hatte…

  5. Sandiiy sagt:

    Hallo. Google Earth hat die Fotos aus dem Weltall geschossen. Kein wunder dass nicht alles so genau ist. Eigl. Logisch.!!!

  6. Franz sagt:

    Ich als Landwirt kann euch dieses Phänomän ganz einfach erklären:

    Die Kornkreise sind geknickte Halme, die am Boden liegen und der Mähdrescher nicht ernten kann, daher sind die Kornkreise nach der Ernte noch schemenhaft zu erkennen.
    Nach der Ernte wird der Boden 10 cm tief gelockert und gewendet, alles wird vergraben, und dann sind die letzten Halme von der Bodenoberfläche verschwunden.

    Keine Verschwörung, einfach der Verlauf der (Agrar)Technik

Beitrag kommentieren?