Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Deko-Tipps

Halloween Dekotipp: Jede Menge Mini-Kürbisse!

veröffentlicht am Oktober 7, 2009 von Katakomben-Kelly | abgelegt unter Halloween Deko-Tipps

Sie finden Kürbisschnitzen zu langweilig? Zu mühselig? Viiiiel zu aufwendig? Oder ist es das Gegenteil, Sie können an Halloween gar nicht genug Kürbisse um sich herum haben? Für beide Fälle haben wir eine großartige Bastelidee parat: die Mini-Kürbisse!

.

Sie brauchen:

Orangen oder Mandarinen
Rosskastanien
ausgeblasene Eierschalen (farbe egal)
orange Acrylfarbe und Pinsel
einen schwarzen Permanent-Marker

.

So geht’s:

kürbisgartenMalen Sie Kastanien und Eierschalen orange an und lassen Sie die Farbe gut trocknen. Nun können Sie auf der orangen Grundlage mit dem Permanent-Marker die unterschiedlichsten Kürbisgesichter aufmalen.

.

Nicht vergessen: Die Eier können Sie an Ostern sogar noch einmal verwenden. Natürlich können Sie sich auch an wahre Miniaturprojekte machen und Eicheln oder sogar Kirschkerne bemalen.

Runde Kieselsteine eignen sich ebenfalls hervorragend für Ihren Kürbisgarten.

.

.

Extra Dekotipp:

Auf der Fensterbank macht sich Ihre Kürbissammlung besonders gut, wenn Sie Moos als Unterlage verwenden und mit einigen kleinen Ästen eine Landschaft bilden.

.



Tags:
, , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

4 Kommentare

  1. Tyson sagt:

    Yeah! Da werden sich meine Kinder freuen. Und ich freue mich über jede Alternative, die nicht mit einem vor sich hingammelnden Kürbis zu tun hat xD

  2. Elmos sagt:

    Wieso gammelnder Kürbis? Meine halten sich super, aber ich kaufe die auch schon immer sehr früh und lasse sie dann in der Wohnung trocknen.

  3. Elmos sagt:

    Mal noch ne andere Frage: Was ist eigentlich aus dem guten alten Rübenkopfschnitzen geworden???

  4. Bommel sagt:

    @Elmos: Was? Rübenkopfschnitzen? Was ist das denn?

Beitrag kommentieren?