Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Halloween Rezept: Scary-O-Grusel-Pizza

veröffentlicht am Oktober 2, 2009 von John Doe | abgelegt unter Halloween Rezepte

Was ist das absolut beste Essen für eine Halloween-Party? Pizza!!! Wir zeigen Ihnen wie Sie die Pizza ganz leicht selbst zubereiten können und sie dazu noch richtig schön gruselig gestalten! Nicht nur Ihre kleinen Gäste werden begeistert sein!

.

Zutaten:


Für den Teig:halloween-pizza

300 g Mehl

1 Pck. Trockenhefe

1 TL Zucker

150 ml lauwarmes Wasser

1 EL Olivenöl

eine Prise Salz

.

Für die Soße:

2 Knoblauchzehen

2 TL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 Dose Tomatenstücke

Salz

Pfeffer

Basilikum, Rosmarin, Thymian, Cayennepfeffer und Chiliflocken

.

Für den Belag:

3 Paprikaschoten, je rot, grün und gelb

1 EL Öl

Salz

Pfeffer

5 eingelegte Peperoni

2 Zwiebeln

100 g italenische Salami in feinen Scheiben

250 g Schmelzkäse in Scheiben

So geht’s:

Zuerst kümmern Sie sich um den Pizzateig. Dazu sieben Sie das Mehl in eine Rührschüssel und mengen die Trockenhefe und den Zucker darunter. Geben Sie Wasser, Öl und eine Prise Salz dazu und kneten Sie den Teig gut durch. Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort etwa 45 Minuten lang aufgehen. Danach rollen Sie ihn auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig aus und decken ihn wieder ab, solange Sie den Pizzabelag vorbereiten.

Ausstech-Foermchen-halloweenFangen Sie mit der Soße an und hacken Sie den Knoblauch klein. Danach dünsten Sie ihn in Öl leicht an, geben das Tomatenmark hinzu und löschen das Ganze mit den Tomaten aus der Dose (mit Saft) ab. Bei geringer Temperatur lassen Sie die Soße ungefähr 10 Minuten köcheln.

Die Paprikaschoten putzen Sie und schneiden Sie in Streifen, die Sie in Öl einige Minuten andünsten. Danach mit Salz und Pfeffer und eventuell Chiliflocken abschmecken. Auch die Soße, die nun fertig gekocht sein sollte, schmecken Sie mit Kräutern ab und verteilen Sie anschließend gleichmäßig auf dem Teig. Die Paprikastreifen kommen darüber.

Nun können Sie den restlichen Belag vorbereiten. Dazu ziehen Sie die Zwiebeln ab, halbieren sie und schneiden sie in Ringe. Die Zwiebeln kommen mit den Peperoni auf den Teig, ebenso die Salamischeiben, die Sie etwas zerkleinern sollten, wenn sie sehr groß sind. Damit Ihre Scary-o-Pizza perfekt wird, müssen Sie jetzt nur noch den Käse mit Ausstechförmchen in Halloween-Motiven ausstechen, zum Beispiel Fledermäuse, Kürbisse, aber auch Halbmonde und Sterne. Verteilen Sie den Käse auf der Pizza und ab damit bei 250° C in den vorgeheizten Backofen. Nach 15 bis 20 Minuten, wenn der Rand schön knusprig ist, ist sie fertig und kann serviert werden.

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, Sie auf den Effekt aber nicht verzichten wollen, können Sie natürlich auch eine Fertigpizza mit ausgestochenem Käse verzieren.



Tags:
, , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

2 Kommentare

  1. Elmos sagt:

    Moah lekkker! Ich liebe Pizza. Man kann ja auch die Pizza mit Mozarellakugeln verzieren, in die man eine Olive reindrückt oder so. Dann hat sie Augen.

  2. Milka Schoki sagt:

    Geile Idee!! Jetzt hab ich voll Hunger auf Pizza.

Beitrag kommentieren?