Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Schminktipps

Wie kann ich schaurige Amputationen basteln?

veröffentlicht am Oktober 11, 2009 von John Doe | abgelegt unter Halloween Schminktipps

An Halloween möchten Sie ein besonders grausliches Kostüm tragen? Am liebsten mögen Sie Zombies und Splatter Effekte? Dann basteln Sie sich doch eine coole Amputation!! Ein absolut klassisches Halloween-Accessoire! Es geht ganz einfach, wir zeigen Ihnen wie!

.
.

Finger amputieren:

abgerissener-fingerDer amputierte Finger funktioniert sehr einfach und ist auch für Ungeübte geeignet! Dazu klappen Sie einfach einen Finger Ihrer Hand ein, so dass der Finger in der Handinnengfläche liegt. Nun schmieren Sie etwas Vaseline auf die Knickstelle und legen darüber etwas Klopapier.  Am Schönsten wirkt es, wenn das Klopapier ausgefranst ist. So sieht es nach einer schönen Wunde aus. Zum Schluß müssen Sie das Ganze nur noch anmalen. Mit Kunstblut und Wassermalfarbe können Sie eine schöne Verletzung basteln. Besonders Kreative befestigen ein Stück Hühnerknochen (vielleicht vom letzten Brathähnchen) mit Kleber auf der Wunde! Oh Graus! Jetzt guckt sogar noch der restliche Fingerknochen aus der Verletzung!!

.

Arm amputieren:

abgerissener-arm

Das Amputieren des Arms funktioniert genauso wie der Finger. Hier klappen Sie den Arm ein und ziehen am besten ein weites Hemd oder Gewand an, so dass nur noch der Ellenbogen aus dem Ärmel schaut. Nun verfahren Sie wie bei dem Finger, nur dass Sie größere Mengen Klopapier und Vaseline benötigen. Auch hier malen Sie das Ganze wieder grauslich blutig mit Kunstblut und Wasserfarbe an.

Der „abgerissene Arm“  wirkt besonders schockierend, wenn Sie den Hemdsärmel fransig abschneiden oder abreißen und die Kanten mit Blutfarbe verzieren. Oh Schreck! Wer hat Ihnen blos den Arm abgerissen?? *würg*

.

Bein amputieren:

abgerissener-FußDas amputierte Bein ist im Stehen recht schwierig zu basteln. Da das Bein viel bewegt wird, muss die Masse hier besonders gut halten. Dazu klappen Sie das Bein um und befestigen den Fuß an Ihrem Oberschenkel. Nun können Sie am Knie eine schreckliche Wunde nachstellen. Zuerst basteln Sie sich mit Gips und Mullbinden eine feste Grundlage für die Wunde.

Dann schmieren Sie wieder Vaseline und Klopapier darauf. Zum Schluß malen Sie das Ganze mit Wasserfarbe und Kunstblut hübsch an. Da hier eine feste Grundlage aus Gips besteht, können Sie auch einen dickes Stück  Rinderknochen an den Gips kleben und die Vaseline-Masse darum modelieren.

Es sieht aus als stände noch ein verbliebenes Stück Ihres Beinknochens aus der Wunde heraus. Um Ihr natürlich noch vorhandenes Bein zu verstecken, ziehen Sie eine sehr weite Hose an. Sie werden allerdings nicht sehr lange in dieser Position verharren können. Eine Beinamputation ist kein Accessoire für den ganzen Halloween-Abend. Außerdem möchten Sie bestimmt noch tanzen. Auf jeden Fall sollten Sie sich Krücken besorgen bevor Sie sich eine Bein-Amputation basteln, sonst kommen Sie nicht mehr vom Fleck.

.

TIPP: Natürlich müssen Sie immer auf die Perspektive achten, damit man Ihnen die Amputation auch abkauft!!

.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

7 Kommentare

  1. Betty Boe sagt:

    Klar, braucht jeder Zombie, der was auf sich hält! Andere kauen am Hühnerbeinchen (GÄHN!) ich und meine Kumpels sind mit abgehakten Ärmen, abgehakten Beinen, Händen, etc. als „Knabberspaß“ ausgestattet. Von Zombies für Zombies empfohlen xD

  2. Chilibärchen sagt:

    So siehts aus! Zombies brauchen gescheites Knabberzeugs. Alternativ ist ein T-Bone-Steak auch immer ein cooler Schocker

  3. Hella Wien sagt:

    hmmm – dieses jahr solls die sexy-hexe werden, vielleicht nächstes jahr…

  4. Hexenluder sagt:

    Hä, ich kapier gar nichts. Wie soll ich mir einen amputierten Finger basteln, wenn der noch an meiner Hand dran ist?

  5. Spyke Jones sagt:

    An sich keine schlechte Idee. Je besser die Maske desto höher das Risiko mit einem echten Untoten verwechselt zu werden.

  6. crazyart sagt:

    Hexenluder: Vielleicht genau so wie es da beschrieben steht!! Finger umknicken (bitte nach innen 🙂 ja und fertig.

  7. samah sagt:

    Boah… echt horrormässig!

Beitrag kommentieren?