Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten

Gruselgeschichte: Das Geisterschiff von Emden

veröffentlicht am November 5, 2009 von John Doe | abgelegt unter Gruselgeschichten

In Emden erzählen sich die Seeleute eine gruselige Geschichte. Angeblich wird manchmal ein Geisterschiff vor dem Hafen gesichtet. Vor allem bei Sturm und hoher See taucht die seltsame Erscheinung auf und lehrt so manchen Seemann das Fürchten!

.

schiff-sturmWenn der Regen auf das Wasser peitscht und der Sturmwind über den grauen verzerrten Himmel fegt, dann geht manchmal das Geisterschiff von Emden um. Fischer und Hafenarbeiter, Kapitäne und Matrosen erzählen sich eine unheimliche Geschichte in den dunklen Spelunken des Hafens.

Wenn man selbst dort draussen ist und gegen die Naturgewalten ankämpft, dann kann man die Befehle des Kapitäns und die Todesschreie ertrinkender Menschen hören, so sagen sie.

.

Und manche haben das Geisterschiff sogar selbst gesehen. In blaues Licht gehüllt fährt es immer noch durch die rauhe See.

Vor langer Zeit ging das Schiff direkt vor der Hafeneinfahrt unter. Es war eine dunkle Nacht und die See war rauh und unbarmherzig. Das Schiff war fast in Sicherheit doch es schafft das letzte Stück nicht mehr und zerbrach unter der Gewalt des Sturms. Der Hafenmeister weigerte sich dem Wachboot die Erlaubnis zu geben auszulaufen. Die Männer hätten gerettet werden können, doch er beharrte auf seinem Starrsinn. Denn der Hafenmeister hasste den Kapitän des Schiffes zutiefst. Sein Hass war so groß, das er sogar seinen Sohn ertrinken ließ, der sich mit auf dem Schiff befand und die restlichen 40 Männer der Besatzung mit ihm.

„Denk an dien Jung!“, schrien die Hafenarbeiter und Seeleute am Kai. Doch der Hafenmeister blieb hart und gab den Schlüssel für das Wachboot nicht heraus. Er starrte hinüber zu ihnen und sagte: „He hett dat neet beter verdeent!“

.



Tags:
, , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Bla Bli Blub sagt:

    Ich bin aus Emden, aber irgendwie kam diese Geschichte noch nicht bei mir an. Nur von einer weißen Frau, die ihr Baby am Hafen ertränkt hat unter einer Treppe..

Beitrag kommentieren?