Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween

Spukort: Die Pestkapelle von Weilheim

veröffentlicht am November 1, 2009 von John Doe | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween

Kapelle im WaldNicht weit entfernt von der Stadt Weilheim, tief im Wald steht die Pestkapelle. Das Gebäude wurde auf einem gruseligen Friedhof erbaut. Im 18. Jahrhundert starben viele Menschen an  einer schrecklichen Epidemie. Warscheinlich handelte es sich um die Pest, die ja schon halb Europa entvölkerte. Die Leiber der Toten wurden auf dem Friedhof im Wald begraben und eine Kapelle darauf erbaut. Doch die Toten fanden keine Ruhe. Schon lange erzählt man sich Geschichten über den schaurigen Ort.

Wanderer erzählen von Schreien und leisem Jammern, das manchmal in der Nähe der Pestkapelle zu hören ist. Rufe von Kindern und Frauen dringen aus dem Gebäude und erschüttern die Menschen die daran vorüber gehen. Auch ein schwarzer Hund geht um. Er zeigte Leuten die vom Weg abgekommen waren den Weg aus dem Wald.

Ob hier Übernatürliches im Spiel ist oder es sich um Schauermärchen handelt? Wer weiß das schon?



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

12 Kommentare

  1. Chinglu sagt:

    Sauber. Ist bei uns in der Ecke, werde dem ganzen mal nen bsuch abstatten und euch dann auf dem laufenden halten! 😉

  2. Fußpilz1990 sagt:

    Das klingt ja krass. Ich glaube ich würde tot umfallen vor Schreck wenn ich da was hören würde!

  3. sara sagt:

    haha ok?
    wirklich…ich geh nie dahin..
    wohn auch gleich um die ecke
    oh mein gott..wie schrecklich*gänsehaut krieg*

  4. Tina sagt:

    Villeicht sind da Leute lebendig begraben worden und so kommt es zu dem Spuk? Wenn die Sache denn stimmt

  5. Häschen sagt:

    Naja,wohne sozusagen gleich um die ecke…war schon oft dort und ich glaube nich an diesen schwachsinn,is zwar schon gruslig mit den brunnen,aber was solls !! Die kapelle liegt hald mitten in nem riesigen staatsforst und für wen der sich nich auskennt is es schwer die kapelle zu finden oder wieder aus dem wald heraus zu kommen 🙂

  6. wessi sagt:

    bleibt um Himmelswillen weg!

  7. eileen sagt:

    hach ja diese schönen „grusel geschichten“ als kind ist es doch immer spannend in ein „angebliches“ spuk haus zu treten ^^

  8. slowkiller123 sagt:

    ist der wald von der stadt weilheim weit entfernt? da ich mit ein paar freunden demnächst dorthin fahren will

  9. Julie sagt:

    Also ich war an dieser Langweiligen Pestkapelle!, und hab auch 3 dieser Brunnen gefunden, war dort bei Nacht um zehn Uhr.. und ich find das sie langweilig ist! wir saßen nur Dumm da! gefunden haben wir sie auch schnell! das war wie ein Puppenhaus!, ihr glaubt doch wohl echt nichr das es da Spukt?^^
    Naja ich Rate euch da hinzufahren um das anzusehn!
    aber es ist echt nicht besonderes! und was andere Leute behaupten das übertreibt ganz schön! vielleicht war es nur in ihren Träumen, oder fantasien…

  10. Johann/Bull sagt:

    Hey wie krass das muss ich hören und sehen bin ja gleich um die ecke der kapelle wenn ich zurück komme von der Mission und noch an einem Stück bin sag ich euch wie es war 😀

  11. Tim sagt:

    Und wie war es?

  12. Dylan sagt:

    Hej leute ich geh dem ganzen mit meiner mum meinem freund und ein paar Freunden auch auf die lauer.. bin ja gespannt was sich da so herausstellt 😀 ich berichte dann wenn ich da war 🙂

Beitrag kommentieren?