Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselige Technik

Unheimliche Operation: Chinesin verändert ihre Fingerabdrücke

veröffentlicht am Dezember 10, 2009 von DarkAngel | abgelegt unter Gruselige Technik

Die illegal in Japan lebende Chinesin Lin Rong kam auf eine wirklich gruselige Idee, nachdem sie 2007 nach China abgeschoben wurde. Die junge Frau war geradezu besessen davon, eine Möglichkeit zu finden, um wieder nach Japan einreisen zu können und schreckte vor nichts zurück. Im Gegenteil – sie ließ eine äußerst unheimliche OP über sich ergehen. Für umgerechnet 10.000 Euro wurde ihr die Haut von Daumen und Zeigefingern transplantiert, um ihre Fingerabdrücke zu verändern und die biometrische Grenzkontrolle in Japan zu überlisten. Mit ihrer neuen Identität gelang der jungen Chinesin die Einreise. Aber die Operation hinterließ unschöne Narben an ihren Fingerspitzen, die den Ermittlern nun auffielen, als die 27-Jährige aufgrund einer vorgetäuschten Ehe festgenommen wurde. Beängstigend, was Menschen alles über sich ergehen lassen um High Tech Geräte auszutricksen…

finger by fazen, flickr

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,665643,00.html
Bildquelle: fazen, flickr


Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. Fluppy sagt:

    Wenn die das schon kann, um nur nach Japan zu reisen, wer kann das dann noch alles? Und vor allem: wer würde noch alles diese Leute operieren? Ziemlich beängstigend…

  2. Grundel sagt:

    Ich dachte immer das bildet sich wieder zurück. Ich krieg auch irgendwie keine Narben na den Fingern?!

  3. marc sagt:

    Tja die op hätte manchen betrügern den knast ersparen können

Beitrag kommentieren?