Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Unheimlicher Unfall: Essstäbchen durchbohrte Gehirn

veröffentlicht am Januar 8, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Erschreckende News

In China sorgte kürzlich ein 14 Monate altes Kind für Panik. Der kleine hatte sich ein Essstäbchen tief in die Nase geschoben, als seine Mutter gerade beim Abwaschen war. Als das Kind anfing zu schreien, eilte sie zu ihrem Sohn und suchte gleich ihren Hausarzt auf. Nach einer Röntgenaufnahme riet der Arzt jedoch von einer Entfernung des Stäbchens ab, da es 4 Zentimeter in das Gehirn des kleinen Jungen eingedrungen war. Die besorgte Mutter konnte einen Verwandten auftreiben, der sie und ihren Sohn ins 10 Stunden entfernte Peking brachte, wo eine komplizierte Gehirnoperation vorbereitet wurde. Während der Fahrt musste der Knirps schrecklich leiden, er kämpfte mit Fieber, Lähmungen und Delirium.

Im Krankenhaus angekommen konnte dann das Stäbchen zum Glück ohne eine Arterie dabei zu verletzten durch eine Operation entfernt werden. Die Ärzte klärten die aufgewühlte Mutter auf, dass massive Blutungen und permanente Lähmungen hätten die Folge für ihren kleinen Sohn sein können.

08.01.010.gehirn



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

12 Kommentare

  1. Tolga sagt:

    Ohje, der arme Kleine!!

  2. Tina sagt:

    Die Vorstellung ist gruselig!!

  3. Sina sagt:

    Voll schrecklich!

  4. damian3398 sagt:

    ja, ja…auf Kinder muss man aufpassen..

  5. Carola sagt:

    Die arme Mutter, total unheimlich!

  6. Kevin1992 sagt:

    Spitze Gegenstände sind eben gefährlich!

  7. Vera sagt:

    Echt gruseliger Unfall!!

  8. Peter sagt:

    Da würde ich auch Panik bekommen!!

  9. Ralph sagt:

    Das macht der kleine Junge bestimmt nicht nochmal!

  10. Kiara sagt:

    Was für schreckliche Unfälle doch manchmal passieren!

  11. Anna-Maria sagt:

    Mit Messer, Gabel, Stäbchen, Licht spielen kleine Kinder nicht.

  12. jessiii sagt:

    der arme 🙁

Beitrag kommentieren?