Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Seltsame Todesarten

Wenn das Schicksal zuschlägt! Selbstmörderin wird zur Mörderin

veröffentlicht am Januar 30, 2010 von DarkAngel | abgelegt unter Seltsame Todesarten

In Málaga im südspanischen Andalusien wollte sich ein 19jähriges Mädchen das junge Leben nehmen und stürzte sich aus dem 8. Stock. Die junge Frau soll schon länger an Depressionen gelitten haben, die sie psychatrisch behandeln ließ und sah wohl keinen anderen Ausweg mehr als den Sprung in die Tiefe. Bei ihrem Versuch in den Tod zu springen, kam es jedoch zu einem mysteriösen Zwischenfall, der ihren Selbstmord verhinderte: Sie stürzte auf eine Passantin. Die etwa 80jährige Rentnerin war sofort tot, die lebensmüde Frau hingegen erlitt zwar Brüche und schwere innere Verletzungen, überlebte den Todessprung aber. Alles nur ein unheimlicher Zufall oder gibt es doch so etwas wie Schicksal?

hochhaus by 96dpi, flickr

Bildquelle: 96dpi, flickr


Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

7 Kommentare

  1. Ephrahim Langstrumpf sagt:

    Das ist ja ne krasse Geschichte! Da lebt eine Frau 80 Jahre und wird dann von einer umgebracht, die sich selbst den Tod wünscht!? Mal ehrlich, war die lebensmüde UND blind. Oder wie kann man es übersehen, dass unten noch jemand läuft. Der 8.Stock ist schließlich nicht das Dach des Empire State Buildings…

  2. Mike sagt:

    ja, ja immer sterben die Unschuldigen…

  3. Mike sagt:

    Das nennt man Schicksal!

  4. Felix3476 sagt:

    …Dumm gelaufen…

  5. Sina sagt:

    Unheimliche Geschichte!

  6. Ralph sagt:

    So schnell wird man ungewollt zum Mörder…

  7. Thomas sagt:

    Ob das Mädchen wohl wieder versucht sich umzubringen?

Beitrag kommentieren?