Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten

Unheimlich: Hotelzimmer mit Leiche unterm Bett fünfmal vermietet

veröffentlicht am März 23, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Gruselgeschichten

In Memphis/Tennessee hatte sich kürzlich in einem Hotelzimmer eine schauderhafte Geschichte ereignet. Nach polizeilichen Angaben hatten die Gäste eines Hotelzimmers einen unangenehmen Geruch wahrgenommen und daraufhin die Polizei verständigt.

Schnell stellte sich heraus, dass der verweste Geruch von einer Leiche stammt, die unter dem Bett des Hotelzimmers lag. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass es sich um eine Tote gehandelt hatte, die bereits seit Ende Januar als vermisst gemeldet war. Das kuriose an der Geschichte ist jedoch, dass das Zimmer zuvor insgesamt fünfmal vermietet wurde, ohne dass die Bewohner die Leiche unterm Bett bemerkten. Selbst das Reinigungspersonal, welches den Raum ebenfalls fünfmal zuvor gesäubert hatte, nahm weder den Geruch noch den verwesten Körper wahr. Die zuständigen Beamten konnten bereits ermitteln, dass die vermisste Tote in dem Hotel übernachtet hatte. Der Freund der Vermissten gilt seither als verdächtigt und wurde vorerst festgenommen.

Für die fünf Hotelgäste wird es sicherlich noch lange eine grauenhafte Vorstellung bleiben, unwissend in einem Bett geschlafen zu haben, unter dem sich ein Leichnam verbarg. Vielleicht ist den fünf jedoch auch ein gruseliger Anblick erspart geblieben, den sie niemals wieder hätten vergessen können.

blog.22.03.010.leiche



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

5 Kommentare

  1. admin sagt:

    Und die Leiche war Elvis 😉

  2. Ralph sagt:

    Wie gruselig!

  3. Nina sagt:

    Das klingt echt unheimlich…

  4. Sina sagt:

    Bei der Vorstellung krig ich Gänsehaut!

  5. Tina sagt:

    Krass, das die Leiche so lange nicht bemerkt wurde…

Beitrag kommentieren?