Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten

Erschreckend, aber wahr: Vampir-Kult in Deutschland

veröffentlicht am April 10, 2010 von Schlitzer | abgelegt unter Gruselgeschichten

Viele haben es schon lange befürchtet, noch mehr haben es sich im Zuge der aktuellen Vampir-Welle sogar gewünscht: Vampire existieren wirklich! Aber weder glitzern sie in der Sonne, noch zerfallen sie zu Staub: Die wahren Blutsauger sind noch recht menschlich.

150 Personen zählt der Kreis der Bluttrinker aus Leidenschaft wohl. Da sie leider über keine spitzen Zähne verfügen, müssen sie sich mit Hilfsmitteln wie Rasierklingen Zugang zum begehrten Lebenssaft verschaffen. Die „Opfer“ stellen sich angeblich freiwillig zur Verfügung – in größeren Städten ist die Jagd nach Beute weniger problematisch.

Das Blutlecken gibt ihnen Kraft: Über den roten Saft empfangen sie Lebensenergie vom „Spender“. Aber auch rein weltliche Aspekte sind von Belang. So schmeckt die Blutgruppe AB scheinbar am besten. Allerdings müssen sich auch die Vampire aus Leidenschaft ihrer Sterblichkeit bewusst sein: Es besteht die Gefahr der Übertragung von Krankheiten wie HIV – ein Austausch von Bluttests vor der „Mahlzeit“ ist also an der Tages- oder eher Nachtordnung.

Wenig überraschend hingegen ist, dass der fragliche Personenkreis vorwiegend in der Gothic-Szene anzutreffen ist. Vampire sind also tatsächlich überwiegend bleich und schwarz gekleidet – so viel Klischee muss wohl sein.

vampir-umhang

http://www.bild.de/BILD/news/2010/03/30/vampir-kult-mitten-in-deutschland/hier-trinkt-vampir-anhaenger-rafael-menschenblut.html


Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

53 Kommentare

  1. Benny sagt:

    Keine Angst! Der Hexer wurde informiert und im vorraus bezahlt. Die sind bald alle fort

  2. philipp sagt:

    ich will ein Vampir werden was soll ich machen und ich wohne In Oberwössen Hochwandweg 4 und beiss mich

  3. Aisha sagt:

    Ich will ein Vampir sein. Bitte beisst mich!!!!!

Beitrag kommentieren?