Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Blutiger Stierkampf: Matador wird vom wütenden Bullen aufgespießt

veröffentlicht am Mai 25, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Erschreckende News

In der Hauptstadt Spaniens ereignete sich kürzlich während eines Stierkampfes ein grauenvoller Unfall. Auch wenn es nicht das erste Mal war, dass ein wütender Bulle einen Matador angreift, so war diese Szene der reinste Horror.

Während sich Julio Aparicios einen spannenden Kampf mit dem Stier lieferte, ging dieser plötzlich auf ihn los und durchbohrte seinen Kiefer. Die unzähligen Zuschauer waren schockiert als sie sehen konnten, wie sich die Spitze des Horns in den Unterkiefer des Matadors bohrte und ihm schließlich aus dem Mund herausragte. Als dem Verletzten zur Hilfe geeilt wurde, konnte man sehen wie das Blut aus seiner Wunde wie in Strömen herausschoss. Der Stierkämpfer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und musste notoperiert werden.

Diesen schrecklichen Anblick wird das Publikum wohl nicht so schnell vergessen können und man fragt sich wann wohl die Spanier endlich zur Vernunft kommen und einsehen das Stierkämpfe einfach zu gefährlich sind.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. wannsee sagt:

    … was heisst gefährlich? Der Mann ist ein Tierquäler und hat es verdient!

  2. Johnny X sagt:

    Richtig, freue mich jedesmal wenn der Stier gewinnt! Ich hoffe der Kerl hatte einen schönen langen Krankenhausaufenthalt!

  3. RiRahl sagt:

    Sehe es 100%ig genauso, wie meine beiden Vorschreiber
    – jeder getötete Torrero ist einer weniger, welcher
    nen Tier quälen kann (also beide Daumen hoch für den
    Stier)!

Beitrag kommentieren?