Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Gruselnews: Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All

veröffentlicht am Mai 21, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Erschreckende News

Astronomen haben kürzlich eine unheimliche Entdeckung gemacht. Mit dem europäisch-amerikanischen Infrarotweltraumteleskop Herschel gelang es den Männern sich zum ersten Mal einen Einblick in die Vorgänge am Ende des Prozesses der Sternentstehung zu verschaffen.

Ein Loch in der Gas- und StaubwolkeNGC 1999“ ermöglichte ihnen diesen bisher unergründeten Einblick. Das junge Sterne, die im Inneren dichter Wolken aus Gas und Staub entstehen, mithilfe von Gastströmen und Winden die Materie dieser Nebel von sich wegblasen und durch diesen Prozess aus ihrer Mutterwolke hervortreten, war bisher bereits bekannt. Bis vor einiger Zeit wurde jedoch angenommen, dass es sich bei den schwarzen Flecken, die sich im Inneren von Reflexionsnebeln befinden, um Regionen mit großer Wolkendichte handelt, die das Licht blockieren. Weil der dunkle Fleck aber trotz der Untersuchung mit dem Weltraumteleskop Herschel im Infrarotbereich des Himmels weiterhin dunkelschwarz erschien, erkannten die Forscher sofort, dass der Fleck nicht aus dunklen Wolken bestehen kann, weil das Teleskop durch Wolken hindurchschauen kann.

Nach weiteren Beobachtungen wurde schließlich klar, dass die entsprechende Region im Nebel einfach leer ist, also ein Loch. Bisher konnte ein solches Loch noch nicht im All identifiziert werden, so dass es dem einen oder anderem etwas unheimlich vorkommen mag. Wie das Loch entstanden ist oder was es genau bedeutet ist noch unklar, fest steht jedenfalls, dass man durch diese Entdeckung die Vorgänge der Entstehung von Sternen beobachten kann.

blog.20.05.010.astronaut



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?