Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten

Mythologie-Wesen: „Nessie“ von Loch Ness

veröffentlicht am Mai 30, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Gruselgeschichten

Das mythische Wesen, das wir Ihnen diese Woche vorstellen möchten kommt aus Großbritannien. Es handelt sich dabei um eines der wohl bekanntesten Seeungeheuer der Welt, nämlich “Nessie“.

Nessies Zuhause liegt im schottländischem See Loch Ness, dem zweitgrößten See Schottlands. Doch seine Berühmtheit hat der See lediglich seinem Ungeheuer aus der Tiefe zu verdanken, denn seit dieser Mythos entstand, zieht es viele Touristen in die Highlands Schottlands. Nessie soll dort angeblich schon tausend Mal gesichtet worden sein und ist auf vielen Bildern und in Filmen zu sehen.

Die erste Begegnung mit dem Seeungeheuer soll im Jahre 565 stattgefunden haben, als ein Heiliger einen schottischen Mann davor bewahrte von Nessie verschlungen zu werden. Der Kult nahm fortan seinen Lauf, jeder wollte der erste sein, der es schaffte das mysteriöse Ungeheuer zu fotografieren. Und auch wenn es bis heute keinen konkreten Beweis gibt, dass Nessie existiert, so stellt man sich das Ungeheuer folgendermaßen vor: Nessie ist eine Art gigantische Seeschlange und gleicht dem längst ausgestorbenen Plesiosaurier, dessen Merkmale ein langer Hals, ein kleiner Kopf und Flossen zum Fortbewegen waren.

Das Nessie eine Art Saurier sein könnte wird jedoch ausgeschlossen und für unmöglich gehalten. Ob das gruselige Seeungeheuer tatsächlich existiert bleibt wohl ein Geheimnis, als Touristenattraktion ist Nessie jedenfalls nicht mehr wegzudenken.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?