Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Gruselnews: Todeskandidat will durch Erschießungskommando hingerichtet werden

veröffentlicht am Juni 11, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Erschreckende News

Die bevorstehende Hinrichtung des amerikanischen Todeskandidaten Ronnie Lee Gardner sorgt derzeit für Gesprächsstoff. Der 49-Jährige Verbrecher möchte in 9 Tagen durch ein Erschießungskommando getötet werden. Während der Prozedur wird Gardner von den Gefängniswärtern an einen Metallstuhl gefesselt und es wird ihm ein Sack über den Kopf gestülpt. Auf seinem Herzen werden kleine weiße Zielscheiben befestigt, damit die 5 anonymen Schützer wissen, wohin sie zielen sollen.

Seit der Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA im Jahre 1976, wäre Gardner der dritte Mensch der  durch diese grausame Prozedur hingerichtet wird. Erschießungskommandos sind eigentlich in allen US-Bundesstaaten, außer Utah verboten, Todeskandidaten müssen sich seit 2004 durch eine Giftspritze hinrichten lassen. Weil Gardner aber schon vorher verurteilt wurde, darf er noch selber entscheiden, welche Art der Hinrichtung sein Leben beenden soll.

Der vor 25 Jahren zu Tode verurteilte saß bereits als Jugendlicher im Gefängnis, aufgrund seiner Straftaten darf er jetzt nicht einmal mehr 50 Jahre alt werden. Bis zum 17. Juni haben Gardners Anwälte Zeit, den Termin erneut zu stoppen, ansonsten wir einen Tag später das Erschießungskommando kurz nach Mitternacht die Todesschüsse abfeuern.

blog-11-06-010-schusswunde



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?