Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten

Gruselnews: Wenn Frauen sich in Serienkiller verlieben

veröffentlicht am Juni 7, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Gruselgeschichten

Immer mehr inhaftierte Serienkiller bekommen Post von verliebten Frauen, die eine Beziehung mit ihnen wollen. Viele können es nicht verstehe und nachvollziehen, dass es tatsächlich Frauen geben soll, die sich in ein kaltblütiges Monster verlieben können. In den USA ist eine solche Liebe mittlerweile nichts ungewöhnliches, die betroffenen Frauen werden “Killer Groupies“ genannt und schämen sich auch nicht für ihre abstrakten Männervorlieben.

Auch Richard Ramirez, bekannt als “Night Stalker“, kann sich vor Liebesbriefen kaum noch retten. Der 50-Jährige Gefängnisinsasse hat 13 Menschen auf seinem Gewissen und trotzdem gibt es Frauen, die ihn anhimmeln. Laut eines Psychologen suchen solche Frauentypen keine sexuelle Bindung, sie möchten lediglich einen Partner, über den sie vollste Kontrolle haben können. Eine TV-Reportage erzählte kürzlich die Geschichte von Anke und Egidius, ein Ehepaar, dessen Leben eine pikante Wendung nahm als Egidius wegen Mordes verhaftet wurde. Zwölf Jahre waren die beiden verheiratet als plötzlich die Polizei vor deren Haustüre stand und Ankes Ehemann verhaftete. Ein DNA-Test hatte Egidius überführt, fünf Frauen vergewaltigt und ermordet zu haben. Doch auch wenn die Taten lange bevor sich das Ehepaar kennengelernt hatte geschahen, hatte Anke plötzlich erfahren, dass sie seit 12 Jahren mit einem Serienkiller verheiratet ist.

Das Geständnis das Egidius bei seiner Vernehmung ablegte, nahm er kurze Zeit später wieder zurück, so das Anke anfing an die Unschuld ihres Mannes zu glauben. Mittlerweile besucht sie ihn einmal im Monat in der JVA Aachen, hat jedoch immer wieder Herzklopfen wenn sie ihrem Gatten gegenübersteht.

blog-07-06-010-serienkiller



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Bernd89 sagt:

    Solche Frauen sind einfach nur krank und gehören genauso weggesperrt wie die Killer selbst. Was muss in so einem Hirn vorgehen? Als gäbe es keine 3 Milliarden anderer Männer auf der Welt!?

Beitrag kommentieren?