Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Woher kommt Halloween?

Das kleine Halloween Ein-Mal-Eins für Groß und Klein

veröffentlicht am August 14, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Woher kommt Halloween?

Heutzutage weiß eigentlich fast jeder was Halloween bedeutet bzw. warum Halloween gefeiert wird. Trotz allem gibt es immer noch viele Kinder, die diesen gruseligen Tag zwar jedes Jahr feiern, aber eigentlich überhaupt nicht so genau wissen, warum Halloween überhaupt gefeiert wird.

Wir geben Ihnen hier und heute noch einmal die Gelegenheit das kleine Halloween 1×1 zu erlernen um vielleicht bei sich selbst eine kleine Wissenslücke zu schließen oder auf den Tag vorbereitet zu sein, an dem viele Kinder ihre Eltern wieder fragen: Warum feiern wir eigentlich Halloween?

Lektion 1: Woher kommt der Name “Halloween“?

Halloween wird einen Tag vor Allerheiligen, also am 31. Oktober gefeiert und daher stammt auch der Name. Allerheiligen heißt auf Englisch “All Saints“, der Abend davor “All Saints Eve“. Daraus entstand später “All Hallows´Eve“, das dann letztendlich zu “Halloween“ wurde.

Lektion 2: Was wird an Halloween gefeiert?

Was viele nicht wissen, Halloween war bei den Kelten in Irland schon vor vielen hundert Jahren ein Grund zum Feiern. Die Kelten feierten mit diesem Tag das Ende der schönen, hellen Jahreszeit und damit des Sommers und den Beginn der bevorstehenden, dunklen Monaten, in deren Zeit, so die Vermutungen der Kelten, die Seelen der Toten die Erde besuchen. Und genau aus diesem Grund kleiden wir uns an Halloween mit gruseligen Kostümen wie Skelett, Gespenst oder Teufel ein.

Lektion 3: Welche Rolle spielt der Kürbis an Halloween?

Die meisten Halloween-Fans basteln an Halloween eine KürbisLaterne, die aus einem ausgehöhlten Kürbis mit einem ausgeschnitzten Gesicht besteht. In die sogenannte “Jack O`Lantern“ wird eine Kerze hineingestellt, das Licht soll dabei alle bösen Geister fernhalten. Und damit das Kürbisfleisch aus dem ausgehöhlten Kürbis nicht weggeworfen werden muss, kocht man aus diesem die traditionelle Kürbissuppe, die besonders gut schmeckt.

So, jetzt sind Sie über die Herkunft und Geschichte von Halloween schnell und bestens informiert worden und können sich nun gelassen auf das Feiern konzentrieren!

blog-10-08-010-haloween-girlande



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Stefan sagt:

    Zu “Jack O`Lantern“ nur so viel:
    Eine Kerze hat er nicht gehabt… und nen Kürbis auch nicht. Er hat sich ne Rübe ausgehöhlt und der Teufel hat ihm paar glühende Kohlestücke aus dem Höllenfeuer da rein getan…
    So kam es jedenfalls in dem Märchen vor was ich kenne.

    Kürbis ist heut die Laterne weil sie sich bestimmt besser aushöhlen und schnitzen lässt…

Beitrag kommentieren?