Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Horrornews: Maden zerfressen Rentner bei lebendigem Leib

veröffentlicht am August 1, 2010 von John Doe | abgelegt unter Erschreckende News

Eine Horrorvorstellung, die man sonst nur aus Urban Legends kennt, wurde nun in Wien traurige Wirklichkeit! Ein 61-jähriger bettlägriger Rentner wurde von Maden zerfressen – bei lebendigem Leibe! Wenn Ihnen jetzt noch nicht schlecht ist, so dürfen Sie gerne weiterlesen!

Für den Mann, der vor Jahren einen Schlaganfall erlitt und seitdem querschnittgelähmt war, kam jede Hilfe zu spät. Sein Körper war zum Zeitpunkt des Eintreffens des Sanitäters, der von der Freundin des Mannes wegen einer akut eingetretenen Atemnot gerufen wurde, schon komplett von Fliegenmaden zerfressen! Als wäre dies nicht schlimm genug, spekulieren die Wiener Gerichtsmediziner gerade noch darüber, ob nicht Fliegenmaden ihre Larven in der Lunge des Rentners gesetzt hatten, was zur akuten Atemnot geführt haben könnte.

Die Freundin des Mannes wurde sofort verhaftet, da Verdacht auf unterlassene Hilfeleistung vorliegt. Die eintreffende Polizei fand die Wohnung, in der Astrid S. ursprünglich als Pflegerin des Rentners begann, in einem extrem verdreckten und verkommenen Zustand vor. Warum der Mann von Fliegenmaden zerfressen war, konnte der Polizei von S. nur so erklärt werden, dass er sich weigerte gewaschen zu werden. Obwohl der Gestank unerträglich gewesen sei (laut Sanitäter), ließ sich Astrid S. davon nicht abschrecken und schlief im gleichen Bett mit ihrem Mann.

Bitte entschuldigen Sie, aber ich muss gleich kotzen…



Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

4 Kommentare

  1. Frank Z. sagt:

    Boah, wie übel ist das denn?!?

  2. Christine H. sagt:

    Grausam!!!!
    Vor allem warum merkte das den keiner?? Das finde ich echten Horror das niemand merkte wie überfordert die Frau war und wie hilflos der Mann………..

  3. Kirsche sagt:

    Ich hab mal von einem Fall gehört, da hat die Feuerwehr samt Polizei ne Wohnung aufgebrochen, weil das schon so gestunken hat und weil der Bewohner schon ewig nicht mehr gesehen wurde… Als die Beamten dann denn offensichtlich toten (schon von Maden angefressenen) Mann vom Stul nehmen wollten hat der Typ plötzlich seinen Augen aufgerissen… Laut Untersuchungen soll der Mann in eine Art Schockstarre verfallen sein und ist erst dann wieder zu sich gekommen, als die Beamten ihn angefasst haben… *ihgitt*

  4. Sergelein sagt:

    Bitte überfordert? !?
    Die Frau war nicht überfordert sondern einfach nur ausgesprochen dumm und wiederlich!
    WSchade das man für sowas kein Lebenslänglich bekommt hätte die Alte echt verdient!

Beitrag kommentieren?