Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Gewinnspiele

Die Halloween-Party Gewinneridee für Halloween im Europa-Park

veröffentlicht am Oktober 23, 2010 von John Doe | abgelegt unter Halloween Gewinnspiele

Liebe Teilnehmer an diesem hochinteressanten Gewinnspiel,

eines vorweg: Ihr habt es uns alles andere als leicht gemacht! Vielen lieben Dank für Eure fantastischen Ideen und unglaublich tollen Umsetzungen! Danke, Danke, Danke…

Die abgelieferten Ideen für die Ausrichtung der perfekten Halloween Party waren sehr vielschichtig, spannend und zum Teil echt richtig schön krass. Wie gesagt, die Entscheidung war alles andere als leicht. Deswegen möchten wir es kurz und schmerzlos machen:

Die Gewinnerin des diesjährigen Halloween-Party-Gewinnspiels ist:

Frau Sandra Untenberger aus VS- Schwenningen

Herzlichen Glückwunsch!!!

Und das ist Ihr Preis:

1 Halloween-Erlebnisaufenthalt für vier Personen im schaurig-schönen Europa-Park vom 31. Oktober bis zum 1. November 2010 mit einer Übernachtung im 4-Sterne-HotelCastillo Alcazar“ des Europa-Park Hotel Resort und zwei Tage freien Eintritt in Deutschlands größtem Freizeitpark.

europa-park-terenzi-horror-nights-2010

Und dies ist die Halloween-Party-Idee, die unser Jury am meisten begeistert hat:

Seid gegrüßt Kreaturen der Nacht!

Dies ist deine Chance der Welt zu beweisen, das du die Dunkelheit nicht fürchtest, niemand dir auch nur das Geringste anhaben kann auch wenn in der Hölle kein Platz mehr ist und die Toten zurück auf die Erde kommen.

Um an den Ort deiner Bewährung zu gelangen steht dir zunächst eine Bootsfahrt, zu einer auf den Karten dieser Welt nicht gekennzeichneten Insel, bevor, hoffen wir das du nicht von den Geistern der See geholt wirst, oder gar im Bermuda Dreieck verschwindest…

An Deck erwarten dich außer einer Crew aus untoten Seeräubern, jede Menge „Leichenschmaus“! Stärke dich mit Bedacht und achte auf das was du isst – fasse nichts an was dir nicht gehört! Denn Piraten sind unberechenbar und du weißt… direkt nach dem Essen darf man nicht schwimmen gehen… auch wenn sich die Haie sicher über nette Bekanntschaften freuen.

Einer Sache kannst du dir sicher sein: Wenn du die Insel lebend erreichst, wirst du dir wünschen sie nie betreten zu haben! Schaue nicht dem Schiff nach, wie es im Nebel verschwindet, sondern sei wachsam… Wer weiß, was in der Dunkelheit auf dich wartet!

Die Kannibalen, Mutanten und Ausgestoßenen haben dich sicher schon entdeckt und ein Freundenfeuer angezündet! Doch schützt dich das Licht in diesem Falle nicht. Hoffentlich hast du gute Schuhe an, denn als Gejagter verschaffen diese dir einen kleinen Vorteil! Aus dem Licht stürzt du dich in die finstere Nacht, auf der Suche nach einem Versteck. Stolpere dabei nicht über die Grabsteine und lass dich nicht von den Untoten erwischen…

Wenn du dich schon in die seit Jahren geschlossene Mine flüchtest, achte auf Krabbeltiere und entscheide dich stets für die richtige Abzweigung, sonst wirst du dich verlaufen. Auch hier bist du nicht allein und deine Jäger kennen sich aus und haben Fallen aufgestellt, ein zweites Paar Augen und Ohren wären durchaus angebracht. Wenn du die Minen überlebst, bleibt dir nur die Bewohner der Insel zu überzeugen sich auf ein Spiel einzulassen… Natürlich ist dein Gewinn nichts Geringeres als dein Leben. Also wähle weise, oder traust du dich auf Risiko zu spielen? Und was ist mit deinen Freunden? Auf welcher Seite stehen sie? Und kannst du überhaupt jemandem trauen?

Eines ist klar dieser Abend wird sich in dein Gehirn einbrennen und dich immer und immer wieder heimsuchen.

Das Halloween Partythema wäre demnach: „Dein ganz persönlicher Horrortrip“ oder „Die Insel des Schreckens“

Wie im oben aufgeführten Text fände ich ein Party auf einem für die Öffentlichkeit unzugänglichen Gelände, in diesem Falle eine Insel ideal. Für ein schaurig schönes mit Tanzeinlagen begleitetes Essen, wäre auf dem Piratenschiffe gesorgt, welches natürlich einem gesunkenen Schiff entsprechen sollte mit verstorbener Crew, Ratten und kleineren Schockern auch das Essen sollte natürlich dementsprechend sein.
Das Erreichen der Insel ist ein besonderes Highlight, da der Steg mit Kürbisleuchten versehen ist und in der Ferne Licht zu erkennen ist, der Besucher davor allerdings ausdrücklich vor der Insel gewarnt wird und das Schiff direkt nach der Ankunft wieder im Nebel verschwindet, damit es kein zurück mehr gibt.

Kannibalen und Mutanten verstecken sich um die Ankömmlinge das Fürchten zu lehren! Jene welche es nicht schaffen sich schnell genug in den nahe gelegenen Wald voller Spinweben, Waldwesen und Zombies zu „retten“ (hat was von Verstecken spielen), werden in das Kannibalendorf verschleppt und dort in einem riesen Topf gekocht (das ganze entspricht natürlich einem Whirlpool). Im Dorf finden sich jede Menge Schrumpfköpfe, Körperteile, Köpfe auf Spießen, Käfige… Die Minen sind ein Labyrinth mit „Fallen“, riesen Spinnen, Wesen der Unterwelt…

Zu guter Letzt gibt es unzählige Gesellschaftsspiele, wenn man das in diesem Falle so nennen kann, und Aufgaben die man zu bewältigen hat um sich frei zu kaufen (Mutproben mit Ekelfaktor, Horrorfaktor…) Anschließend feiert man natürlich sein Überleben oder Ableben mit seinen neuen Freunden bis zur Dämmerung…



Tags:
, , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?