Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Veranstaltungsverzeichnis

Halloween inspiriert die Filmemacher seit langer Zeit

veröffentlicht am Oktober 30, 2010 von Lord Splatterhead | abgelegt unter Veranstaltungsverzeichnis

Halloween hat die Filmemacher schon vor langer Zeit in seinen Bann gezogen, lange bevor sich Halloween in Deutschland wirklich etabliert hat. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Halloween, die Nacht der Geister, Hexen, Vampire und anderer gruseliger Gestalten, stellt natürlich eine gute Grundlage für Gruselfilme dar.

Der Klassiker ist dabei die Filmreihe, die auch den entsprechenden Namen trägt: Halloween I bis VI. Der erste Teil stammt aus dem Jahre 1978 und John Carpenter hätte sich wohl nicht träumen lassen wie erfolgreich sein Werk mit Michael Myers werden würde, geschweige denn, dass noch 5 Teile folgen würden.

Heute werden um die Zeit um Halloween aber nicht nur die Halloween-Filme gezeigt, sondern viele unterschiedliche Grusel- und Horrorfilme. Beispiele gibt es Viele, aber zu den beliebtesten zählen zweifelsohne: „Dead Silence“, „Ju-On: Der Fluch“, „Die Körperfresser kommen“, „Silent Hill“ oder „Night of the Living Dead“, um Einige aus dem Horror-Bereich zu nennen. Aber auch Vampir-Filme haben zu dieser Zeit Konjunktur, wie etwa „Dracula“ (sowohl das Original mit Bela Lugosi als auch die Version von Bram Stoker), „Near Dark“ oder auch Quentin Tarantinos Kultfilm „From dusk till dawn“.

Die Beliebtheit des Halloween-Motivs reißt nicht ab, da verwundert es nicht, dass es sogar spezielle Halloween-Folgen der Simpsons gibt, die besonders dunkel und gruselig sind, aber natürlich auch immer viele Stellen zum Lachen beinhalten.

Es gibt unzählige Filme, die zu Halloween passen oder sich sogar direkt damit beschäftigen und die sinkenden Temperaturen laden geradezu dazu ein, sich einen gemütlichen Filmabend auf dem Sofa zu machen, sich in eine Decke einzuwickeln und sich ab und an erschrecken zu lassen oder ein wenig zu gruseln.



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?