Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Partyspiele

Halloween-Partyspiel: Der Griff ins Ungewisse

veröffentlicht am Oktober 31, 2010 von Lord Splatterhead | abgelegt unter Halloween Partyspiele

Griff ins Ungewisse, ein Partyspaß für Jung und Alt

Bei einer privaten Halloween-Party stellt sich immer die Frage, ob und wie man für Unterhaltung sorgen kann. Manchen reicht es vollkommen aus, wenn die Dekoration und das Essen schön schaurig, gruselig sind und nehmen Halloween als willkommenen Anlass, um alle Freunde einmal wieder zu sehen. Andere möchten ihren Gästen mehr bieten, nämlich ein unheimliches Unterhaltungsprogramm in Form von Partyspielen. Aber Achtung: Nicht alle Menschen mögen das, man sollte seine Gäste also gut einschätzen können und es vor allem nicht mit der Menge an Spielen übertreiben, denn Zeit zum Plaudern, gemeinsames Lachen und Trinken dürfen nicht zu kurz kommen. Frei nach dem Motto: Weniger ist oft mehr. Ein witziges Spiel, an dem auch nicht unbedingt alle teilnehmen müssen und das wunderbar parallel zu Gesprächen funktioniert, ist der „Griff ins Ungewisse“. Wichtig ist vor allem die Fantasie des Gastgebers, denn sie entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

Man benötigt dazu Behälter, wie Schuhkartons und große Gläser oder Vasen. Es ist wichtig, dass man zuerst die Behälter so präpariert, dass man den Inhalt nicht sehen kann, was vor allem bei den Gläsern wichtig ist. Die Öffnungen dürfen nicht vergessen werden, denn man soll ja auch von oben nicht erkennen können, was sich in dem Behälter verbirgt. D.h. man sollte einen so großen Schlitz freilassen, dass die Hand eines Erwachsenen gut durchpasst. Nun sind die Füllungen an der Reihe. Hier sind natürlich Angst einflößende Ideen gefragt. Popcorn etwa kann als Zähne verkauft werden, Wackelpudding als Gehirnmasse.

Bei der Präsentation der Behälter eignet sich am Besten eine abgedunkelte Ecke oder gar ein separater Raum. Kerzenschein und gruselige Beschreibungen verleihen dem Spiel eine besondere Note. Aus dem Ganzen kann man auch ein Quiz machen, mit dem Ziel die tatsächlichen Inhalte zu erraten. Viel Spaß beim Nachmachen und vielen tollen Ideen!



Tags:
, , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. Marta sagt:

    Man könnte doch auch Mandeln als Fingernägeln benutzen

    😀

  2. Lena Holtzwart sagt:

    es ist ok. aber es sollte besser beschrieben werden

  3. chantal lol sagt:

    Also ich finds eine gute Idee aber ich glaube nicht dass sich eine vase auch dazu benutzen lässt!

Beitrag kommentieren?