Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Kontroverse: Gibt es unschuldige Serienkiller?

veröffentlicht am Oktober 4, 2010 von BloodyVamp | abgelegt unter Erschreckende News

Was würden Sie tun wenn ein mutmaßlicher Serienkiller plötzlich zugibt, überhaupt keine Morde begangen zu haben und unschuldig zu sein? Der 60-Jährige psychisch kranke Schwerverbrecher Thomas Quick hat vor 16 Jahren 30 Morde gestanden und sitzt nun seither in einem schwedischen Hochsicherheitsgefängnis.

Doch der Mann, der damals für 8 Morde verurteilt wurde, soll an einem kranken Aufmerksamkeitsbedürfnis leiden und die Geständnisse, die er damals abgelegt hatte, sollen nach neusten Angaben frei erfunden sein. Nachdem Quick nach einem jahrelangen Psychopharmaka-Dämmerzustand endlich wach geworden ist, beteuert er nun seine Unschuld. Seit Sommer hat der vermeintliche Killer nun einen nachträglichen Freispruch erwerben können, doch der höchste Gerichtshof startet nun weitere Ermittlungen.

Auch im schwedischen Fernsehen wird Thomas Quick mittlerweile als „unschuldigster Serienkiller“ bezeichnet, außerdem werden in diversen Zeitungen hohe Justizbeamte zitiert, die der Meinung sind das bei der Beweisführung geschlampt und manipuliert wurde. Neben den ganzen Vorwürfen soll auch Ermittlungsmaterial gefälscht worden sein und Unterlagen, die Quick Alibis verschaffen hätten können, sollen sogar verschwunden sein. Jedenfalls stehen die Chancen für den unschuldigen Quick momentan ganz gut und vielleicht wird seine Freilassung der Welt beweisen, dass es tatsächlich unschuldige Serienkiller gibt!

blog-04-10-010-serienkiller-maske



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?