Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Buch- und Filmtipps

„Shaun of the Dead“ – Eine Hommage an die Zombie-Filme

veröffentlicht am November 5, 2010 von John Doe | abgelegt unter Halloween Buch- und Filmtipps

Zombie-Filme gibt es schon sehr lange, da war es mehr als überfällig, einmal eine Hommage an diese zu veröffentlichen. Regisseur Edgar Wright hat dies mit „Shaun of the Dead“ in meisterhafter Weise getan. Der Film erschien 2004 und hat seitdem eine große Fangemeinde. Zwar ist er erst ab 16 Jahren in Deutschland freigegeben, aber eigentlich ist er eine Mischung aus Komödie und klassischem Zombie-Film.

Shaun, gespielt von Simon Pegg, ist Handyverkäufer und führt eigentlich ein ganz normales, eher langweiliges Leben. Er hat Stress mit seiner Freundin, lebt mit zwei Freunden in einer etwas schmuddeligen WG und hat ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter, aber ein angespanntes zu deren Freund. Nach einer scheinbar langweiligen Einleitung, ändert sich Shauns Leben binnen kurzer Zeit. Der Grund sind Zombies, die London unsicher machen und immer mehr „normale“ Menschen infizieren. Nahezu der komplette Film handelt von Shauns Kampf gegen die Zombies, währenddessen er versucht seine Freunde, seine Mutter und seine Freundin vor den Untoten zu retten.

Dieser britische Film nutzt den typischen schwarzen britischen Humor in perfekter Art und Weise für die Umsetzung eines Inhalts, der eigentlich banaler nicht sein könnte und schon viele Male in Variationen thematisiert wurde. Aber die richtige Portion Humor macht aus dem Film eine sehr unterhaltsame Komödie, in der Blut spritzt, Körperteile herumfliegen als seien es Ballons und ein erbitterte Kampf ums Überleben entsteht. Wer auf der Suche nach einer passenden, aber weniger erschreckenden als vielmehr lustigen Halloween-Unterhaltung ist, der wird viel Spaß mit diesem Film haben.



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?