Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Schwarzer Humor

Feuerzeug und Tankstelle verträgt sich schlecht…

veröffentlicht am Dezember 28, 2010 von Miss Braindead | abgelegt unter Schwarzer Humor

Herr, laß Hirn regnen…

Als Paradebeispiel für geistige Umnachtung und mangelnde Kombinationsgabe im öffentlichen Raum ist das zu bewerten, was sich letzte Woche auf dem Gelände einer Tankstelle in der schönen Schweiz ereignete:

Nachdem zwei Brüder beim Tanken aus Bequemlichkeit auf die glanzvolle Idee gekommen waren, den defekten Schnapper des Zapfhahns unter Zuhilfenahme eines Kabelbinders vorübergehend zu arretieren, fiel den beiden 18- und 21-Jährigen zu spät auf, dass der Benzinfluss nur durch die Entfernung des Kabelbinders zu stoppen ist. Jedoch blieb ihnen keine Zeit, sich den Kopf über diese oh so verwunderliche Kausalität zu zerbrechen, da es nun galt, den Kabelbinder so schnell wie möglich zu entfernen, was sich als besonders schwierig herausstellte. Die Lösung: ein Griff zum Feuerzeug! Die darauf folgende Verpuffung führte dazu, dass der Schlauch samt Zapfhahn aus dem Tankstutzen gerissen wurde, so dass sich Liter um Liter Benzin auf dem Boden ergossen. Dieses entzündete sich rasch zu einem Flammenmeer, aus dem sich die beiden Genies inklusive ihres PKWs gerade noch rechtzeitig retten konnten.
Da würde man doch gerne mal den Versicherungsbericht der beiden Brüder lesen – der scheint die eigentliche Pointe dieser Geschichte zu sein ;-)!



Tags:
, , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

2 Kommentare

  1. Kartoffelcouch sagt:

    Ha, ha, ha, was für eine krasse Geschichte. Die Typen sind ja sowas von degeneriert, da fehlen einem ja die Worte!

  2. NadineL sagt:

    Es ist eben immer praktisch, wenn man ein Feuerzeug dabei hat: Damit kann man Bierflaschen und auch Kabelbinden öffnen, wenn man möchte.
    Hirn braucht man nicht mehr, wenn man sein Feuerzeug mithat 😉

Beitrag kommentieren?