Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Halloween-Rezept: Eiterhände in Jungfernblut

veröffentlicht am Dezember 7, 2010 von Miss Braindead | abgelegt unter Halloween Rezepte

Auf jeder Halloween-Party muss neben dem Appetit auf Blut und Eingeweide auch der kleine Hunger auf etwas Süßes gestillt werden. Doch nicht nur der Geschmack des Desserts ist dabei von Belang, sondern vor allem auch dessen Optik. Folgender Rezeptvorschlag berücksichtigt beides.

Für die Eiterhände in Jungfernblut brauchen Sie folgende Zutaten: 2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack, 950ml Milch, Zucker nach Packungsanweisung;Für die Soße: 250 g TK- Früchte (z.B. Himbeeren), 2 EL Zucker, 100 ml Kirschsaft.

halloween-zombie-hand-rezept

Bereiten Sie zuerst einmal den Pudding nach Packungsanleitung zu. Nun den Pudding in zwei zuvor ausgespülte Einweghandschuhe füllen. Dabei sollte man den Handschuh über ein Glas stülpen und portions- bzw. fingerweise befüllen. Jetzt werden die Handschuhe mit Clips verschlossen und kommen für mind. 3h in den Kühlschrank. Für die Soße die Früchte mit dem Saft einer Zitrone aufkochen, pürieren und ebenfalls für mind. 3h in den Kühlschrank stellen. Vor dem Anrichten lassen sich die Handschuhe besser lösen, wenn man sie zuvor in heißes Wasser taucht. Eiterhände und Jungfernblut in einer flachen Schüssel zusammen kunstvoll drapieren. Sieht herrlich grauenvoll aus!

Idee: Beim Anrichten können mit gehobelten Mandeln auch eßbare Fingernägel gezaubert werden!



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?