Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Seltsame Todesarten

Kuriose Todesarten: Wenn der Tod Humor beweist

veröffentlicht am Dezember 7, 2010 von Miss Braindead | abgelegt unter Seltsame Todesarten

Dass der Tod einen gar nicht mal so üblen Humor hat, weiß man spätestens seit der Lektüre von Todesanzeigen in der Art von „Bin auf Tournee.“ oder „Thomas. Scheiß Motorrad! Mach’s gut Alter, Deine Freunde“. Doch auch Todesarten können durchaus zum Schmunzeln ermuntern.

Man denke an Fälle wie den einer amerikanischen Christin, die in der heimischen Badewanne ihr tägliches Über-das Wasser-Laufen-Training absolvierte, dabei auf einem Stückchen Seife ausglitt, sich den Kopf stieß und letztlich ertrank. Oder gar den der deutschen Touristen, die in einem spanischen Safaripark auf den glorreichen Einfall kamen, mitten unter den wilden Tieren einen Spaziergang zu wagen. Damit die arglistigen Wildmiezen aber nicht auf die Idee kommen konnten, mit dem abgestellten Auto das Weite zu suchen, achteten die Touristen darauf, die Autotüren pflichtgemäß zu verriegeln, wodurch sie sich selbst den Fluchtweg abschnitten.

darwin-the-wards-skurrile-todesarten-pudel-poodle

Überdies soll in Buenos Aires ein aus dem Fenster stürzender Pudel für den Tod dreier Menschen verantwortlich sein: Den ahnungslosen Ersten erschlug der herabstürzende Vierbeiner buchstäblich an Ort und Stelle. Angesichts dieser entsetzlichen Szenerie erlitt ein Passant einen tödlichen Herzanfall. Den Dritten im Bunde erwischte es, als dieser, abgelenkt vom furchtbaren Geschehen, schlicht von einem Linienbus überrollt wurde und ebenfalls vor Ort verstarb. Was allerdings aus dem Pudel wurde, ist nicht bekannt – vielleicht kehrte er ja in Fausts Studierzimmer zurück und schmiedet seither weiterhin an seinen Plänen für die Ergreifung der Weltherrschaft …



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

2 Kommentare

  1. Lucina sagt:

    Das mit den deutschen Touristen kenne ich , ich war auch schonmal 2001da , das ist in Denia oder zumindest in der Nähe von Denia , weil mein Onkel da ein Haus hat . Das ist aber nicht witzig , weil die dachten , sie wären schun in dem Teil des Parks , wo man aussteigen darf , bzw. muss ! Die haben nämlich nicht die Schilder mit Warnungen gesehen , die da überall rumstehen . Die wurden dann von den , ich glaube , Königstigern angefallen und getötet .

  2. Zelda Graywords sagt:

    Das mit dem Pudel ist ja mal großartig ;D

Beitrag kommentieren?