Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween

Alkoholische Blut-Bowle des Grauens

veröffentlicht am August 29, 2011 von Miss Braindead | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween

Damit sich auch Ihre blutdürstigen Gäste ausgiebig am Halloween-Büffet laben können, bedarf es selbstverständlich einer blutigen Erfrischung. Da jedoch kalte Flüssigkeiten dem einen oder anderen Vampir bekanntlich auf den Magen schlagen, ist es ratsam, die Blut-Bowle auf Körpertemperatur zu erwärmen…

Zutaten

  • 2 l Traubensaft (möglichst 100% und wenig gesüßt)
  • 2 Flaschen Martini Bianco oder weißer Rum (ca. 1,4 l)
  • 2 Becher Tequila (ca. 0,4 l)
  • 4 Blätter Gelatine
  • etwas Zitronensaft

Die Gelatine wird laut Anweisung in warmem Wasser eingeweicht. Den Traubensaft und den Alkohol zusammen in eine Schüssel geben und mit der Gelatine andicken, bis die Bowle leicht dickflüssig und von der Konsistenz her Blut sehr ähnlich ist.
Zuletzt wird die Blut-Bowle bei Bedarf noch etwas nachgesüßt und mit ein paar Spritzern Zitronensaft abgeschmeckt.

Cheers!

halloween-partyrezepte-blut-bowle-halloween-drinks



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?