Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Seltsame Todesarten

Der Fast Food Kannibale

veröffentlicht am August 24, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Erschreckende News, Seltsame Todesarten

Der slowakische Kannibale Matei C. hatte per Internet ein sterbenswilliges Opfer gesucht, das sich dazu bereit erklärt, sich von ihm töten und essen zu lassen.

In einem Schweizer schien er einen Kandidaten gefunden zu haben und die beiden verabredeten sich zu der Tat.

Dummerweise erstattete die „Mahlzeit“ der Polizei Bericht und zum Treffen erschien nicht das Opfer, sondern ein Polizeiaufgebot. Als der mutmaßliche Kannibale bei der versuchten Festnahme ohne Vorwarnung das Feuer eröffnete, wurde er selbst mehrmals getroffen und starb einen Tag später im Krankenhaus.

118351_halloween-deko_big

Die Geschichte an sich ist schon kurios genug, wenn auch spätestens seit dem Kannibalen von Rotenburg kein Reißer mehr. Doch es kommt noch besser: in dem Rucksack von Matei stellte die Polizei verschiedene Utensilien sicher, die er zum Treffpunkt mitbrachte. Die da wären: Grill-Aluminium-Schalen, Kabelbinder, Betäubungstabletten, Knochensäge, Messer. Für diesen Zweck nichts sonderlich Außergewöhnliches.

Aber daneben hatte er noch drei Fertig-Würzmischungen (!) dabei!

Also wirklich, da hat ja jemand wahrlich Stil. Nun geht der Mann schon so weit und will einen Menschen nur deshalb töten, damit er ihn essen kann – und dann besteht dieses Ereignis aus Aluminium-Schalen und Fertig-Würze?!

Naja, es kann wohl nicht jeder Kannibale so „geschmackvoll“ sein wie Hannibal



Tags:
, , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?