Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Eine Leiche zum Dessert

veröffentlicht am August 26, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Erschreckende News

In Traunstein machte der Eigentümer einer Wohnung eine schreckliche Entdeckung. Die Wohnung sollte geräumt werden, da er seit Monaten nichts mehr von der Mieterin gehört hatte. Dabei fand er in einem völlig heruntergekommenen Zimmer die stark verweste Leiche einer Frau. Diese lag aber nicht nur in der Wohnung, sondern in einem Kühlschrank, der penibel mit Folie und Klebeband abgedichtet worden war!

113609_leichensack_big

Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Frau um die ehemalige Mieterin handelt, die schon seit zehn Monaten (!) tot in dem Kühlschrank lag. Die Ermittlungen führen (naheliegenderweise) in Richtung Mord, auch wenn die Todesursache bei der starken Verwesung noch nicht festgestellt werden konnte.

Hallo? Da ist jemand zehn Monate !! lang spurlos verschwunden und es schert sich niemand einen Dreck darum? Weder Nachbarn, noch Vermieter noch Familie? Da fragt man sich doch, was gruseliger ist, der grausige Fund an sich, oder die Ignoranz der Leute…



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Sergelein sagt:

    naja gibt halt leute die alle weggekelt haben und so kein angehörigen mehr dies intressiert was mit der person ist.

Beitrag kommentieren?