Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Halloween-Dessert: Miniatur-Friedhof

veröffentlicht am September 8, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Halloween Rezepte

Der Friedhofs-Schoko-Pudding ist eine grandiose Nachspeise für Ihr Halloween-Buffet! Einfach in der Zubereitung und lässt zudem reichlich Spielraum für fantasievolle und individuelle Verzierungen.

halloween-desser-friedhof-kuchen.jpg
Man braucht:

2 Beutel Puddingpulver Schoko
6 EL Zucker
1 Liter Milch
4-6 große, dunkle Schoko-Kekse
Marzipan
Mini-Zwieback mit Schokoglasur
Weiße Kuvertüre

Den Schokoladen-Pudding nach Packungsanweisung mit der Milch und dem Zucker zubereiten. Entweder den Pudding für ein „normales“ Grab, in eine große, flache Form füllen, oder in eine große Schüssel, um nach dem Erkalten und Stürzen einen runden Grabhügel zu bekommen.
Wenn der Pudding kalt (und in letzterem Fall gestürzt ist), die dunklen Schokokekse ungleichmäßig zerkrümeln und den Pudding damit komplett überdecken, so dass der Eindruck von aufgebrochener Erde entsteht.
Für die Grabsteine des Miniaturfriedhofs schmilzt man die weiße Kuvertüre im Wasserbad und verziert damit die Mini-Schoko-Zwieback mit Kreuzen und RIP-Aufschriften. Diese verteilt man kreuz und quer auf dem „Friedhof“. Aus der Marzipanmasse kann man Maden, Knochen und kleine Skelett-Arme oder halbe Skelette formen, die sich aus der Erde wühlen.
Perfekt ist der Halloween-Mini-Friedhofs-Pudding!



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. lisa sagt:

    Voll lustig es zuzubereiten:)
    lisa

  2. nadine Mary sagt:

    Sieht echt gruselig aus

  3. nico sagt:

    geil alter

Beitrag kommentieren?