Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Halloween-Rezept: der ultimative Blutkuchen

veröffentlicht am September 9, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Halloween Rezepte

Der Renner unter den Halloween-Desserts: der schockige Blutkuchen! Garantiert der Eye-Catcher Ihres Halloween-Buffets und schmeckt zudem noch super lecker.
113059_horrorkuchen_bigzugeschnitten

Man braucht:

300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
12 EL Öl
6 Eier
800 g Mehl
2 Pck. Backpulver
350 ml Apfelsaft
25 g Haselnüsse, gehackt
Rote Lebensmittelfarbe
Für dem Guss:
Puderzucker
Wasser oder Rum
Rote Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten bis auf den Puderzucker zu einem glatten Teig verkneten. Von der roten Lebensmittelfarbe so viel dazugeben, dass der Teig eine rosarote Farbe bekommt. Den Teig in eine gut gefettete Form füllen und bei 175°C für ca. 50 bis 60 Minuten backen. Dabei den Kuchen nach einer Weile mit einem Messer längs einschneiden, dass eine „Wunde“ entsteht.
Nach dem Backen den Kuchen nur ein wenig abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Während er weiter abkühlt aus Puderzucker, Wasser (oder Rum) und der roten Lebensmittelfarbe eine blutrote Glasur herstellen und möglichst viel in die „Wunde“ laufen lassen, da sie so in den Kuchen eindringt und im Inneren „Blutspuren“ erzeugt. Über den Rest des Kuchens weitere „Blutspuren“ ziehen, bzw. laufen lassen. Die Glasur gut trocknen lassen, dann kann der spektakuläre Blutkuchen serviert werden!

Bei diesem Anblick schlägt jedes Vampirherz höher!



Tags:
, , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?