Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Rezepte

Halloween-Rezept: giftig grüner Hexenkuchen

veröffentlicht am September 25, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Halloween Rezepte

Da bei einem Halloween-Buffet Desserts auf keinen Fall fehlen dürfen, hier ein tolles, ausgefallenes Rezept für einen süßen, grünen Spinatkuchen. Auch wenn es auf den ersten Blick befremdlich wirkt, Spinat süß zubereiten, es schmeckt super!

Man braucht:
Für den Teig:
4 Eier (Größe M)
1 pck. Vanillezucker
2 Tassen Zucker
3 ¼ Tassen Mehl
250ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
1 Pck. Backpulver
450g aufgetauter Rahmspinat
150g Mandeln
Für die Creme:
400ml Sahne
400ml Schmand
2 EL Zucker
1 Pck. lösliche Gelatine ohne Kochen

Alle Zutaten für den Boden zu einem Rührteig verarbeiten, zum Schluss den Rahmspinat unterrühren. Auf ein Blech mit hohem Rand streichen und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 170°C hellbraun backen. Nach dem Auskühlen auf ein Brett stürzen und die obere, braune Schicht und den Rand abschneiden, bis die grüne Farbe sichtbar ist. Die grünen Teile des Abgeschnittenen werden noch zur Verzierung gebraucht. Dann mit Alufolie einen hohen Rand um den Kuchen formen.

Für die Creme die Sahne schlagen, Zucker dazu, den Schmand unterziehen und die Gelatine einrühren. Diese dann auf dem Kuchen verteilen und mit den noch grünen, zerbröselten Anteilen des Abgeschnittenen verzieren. Danach den Kuchen mindestens zwei Stunden kühl stellen und fertig ist der außergewöhnliche Eye-Catcher Ihrer Halloween-Party! Die erste Wahl für alle kleinen Nachwuchs-Hexen!

halloween-rezept-giftig-grüner-hexenkuchen-spinatkuchen-süsser-spinatkuchen



Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?