Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Verbrechensopfer lebendig begraben

veröffentlicht am September 4, 2011 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Erschreckende News

In Budapest soll eine Bande zahlreiche Menschen in einem verlassenen Waldstück bei lebendigem Leibe vergraben haben.

Die Polizei fand die Leichen von vier erst kürzlich gestorbenen Menschen und drei Skelette. Einem Opfer ist es gelungen, sich zu befreien und die Polizei zu alarmieren.

113627_skelettinsarg

Der Rumäne wurde von einem Bekannten, einem angeblichen Kredithai, zum Bier trinken mit noch weiteren Leuten in das Waldstück eingeladen. Dort seien die anderen über ihn hergefallen, hätten ihm die Bankkarte abgenommen und in ein schon gegrabenes Loch gestoßen. So erpressten sie den PIN-Code von dem Opfer. Nach dem Geständnis schaufelte die Bande das Erdloch zu und begruben das Opfer lebendig. Auch wenn der Mann in diesem Fall entkam, die weiteren Opfer starben auf diese grauenerregende Weise. Da sich die Staatsanwaltschaft nicht über die genaue Opferzahl äußern wollte, kann man davon ausgehen, dass noch weitere Überreste von Mordopfern gefunden wurden.

Es ist an sich schon krass genug, für das bisschen Geld, das auf einem normalen Konto liegt, mehrfach zu morden, aber dann auch noch auf eine derart grausame Art – der absolute Horror.



Tags:
, , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?