Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Unheimliche Natur

Unheimliche Natur: Zombiewespen

veröffentlicht am Oktober 21, 2011 von Deborah van Death | abgelegt unter Unheimliche Natur

Wenn jetzt noch einer glaubt, es gäbe keine Zombies, dann sollte er lieber nicht zu vorschnell urteilen. Es gibt sie und das nicht nur unter den Menschen, sondern auch in der Tierwelt. Bei Wespen wurde nun entdeckt, dass ein Parasit sie zu Zombiewespen mutieren lässt. Der „Xenos vesparum“ infiziert im Frühling viele Europäische Wespenarten und bewirkt, dass die ohnehin schon unbeliebten Insekten jene typischen Verhaltensstörungen an den Tag legen, die wir von Zombies gewohnt sind.

Sie schrumpfen ein, denn der Parasit frisst sich in deren Körper und ernährt sich von deren Blut. Die natürlichen Aufgaben innerhalb des Wespenstaates werden nicht mehr erfüllt, sie fliegen eher wie ferngesteuert durch die Gegend. Das Schlimmste daran ist, dass sich die fliegenden Zombie Insekten sogar noch fortpflanzen. Die Larven einer infizierten Wespe suchen sich dann ein neues Wespenopfer. Was wohl passiert, wenn uns so eine Zombie Wespe sticht?!?

unheimliche_natur_zombiewespen



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Robert sagt:

    Ich glaube manche Menschen sind auch schon von solchen Larven befallen 😀

Beitrag kommentieren?