Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Finstere Rituale, Gruselige Technik, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses, Unheimliche Natur

Was tun gegen einen Poltergeist?

veröffentlicht am November 4, 2011 von DigestedGhoul | abgelegt unter Finstere Rituale, Gruselige Technik, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses, Unheimliche Natur

Ohne dafür wirklich etwas zu können kann es jedem passieren Besuch von ungebetenen Gästen zu bekommen. Doch was tue ich dann wenn das passiert? Beziehungsweise, was müsste passieren? Die Anwesenheit eines Poltergeistes lässt sich in wenigen Punkten zusammen fassen und erkennen:

  • Fühlen eines kühlen Hauchs
  • Gänsehaut
  • Geräusche
  • Knacken und Klopfen
  • Bewegen von Objekten
  • Tiere starren grundlos auf einen Fleck und flüchten anschließend

Wenn so etwas bei euch geschieht muss das nicht zwangsläufig auf einen Poltergeist hinweisen, sollte jedoch auch nicht leichtfertig abgetan werden. Doch was tun wenn er dann einmal da ist? Zunächst ruhig bleiben, so schwer das auch fallen mag. Durch Angst, Stress und jegliche anderen starken Emotionen gewinnen jene paranormalen Phänomene an Kraft, was im Endeffekt dann zu einer Wirkungsspirale führt.

Um seinen Geist zu stärken empfahlen schon die alten Römer und Griechen Sport zu treiben, was auch hier angeraten wird. Ebenso frühes Schlafen gehen – Schlafmangel oder Müdigkeit sind die Eingangstür für Poltergeister und, ganz wichtig! Niemals mit dem Geist reden oder versuchen in Kontakt zu treten!

Jedoch liegt klar auf der Hand, dass man sich früher oder später professionelle Hilfe holen muss. Um nicht wahnsinnig zu werden oder vollkommen hohl zu drehen sind die grundlegenden Dinge wichtig einzuhalten!

Quelle Paranormal.de



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

16 Kommentare

  1. Fabi sagt:

    hi ich brauche hilfe und zwar wirklich dringend bei mir und meinen freunden bewegen sich grundlos gegenstände und wir glauben das es ein poltergeist ist weil es erst ist nach dem wir gläserrücken gemacht haben……wir wissen nicht mehr weiter und schlafen schon jede nacht mit licht….bitte kann uns einer helfen bitte

  2. admin sagt:

    Habt ihr nach eurem Gespräch mit den Geistern beim Gläserrücken den Kreis wieder ordnungsgemäß geschlossen?

    Treten deine beschriebenen Phänomene immer noch auf oder sind diese mittlerweile zurück gegangen?

    Habt ihr euch nochmal an den Tisch gesetzt und die Kraft dazu befragt, was sie euch mitteilen möchte?

  3. Katharina sagt:

    In meinem Haus Spukt es irgendwie…
    Als ich einen Abend den Fernseher ausgemacht habe, habe ich ein weißes Gesicht auf meinem Fernseher gesehen. Das Geschicht ist auf mich zu gekommen.Dann war es weg.
    Einmal war sogar auf einem Foto ein Gesicht zu erkennen, oder eher ein Geist zu erkennen.
    Ich habe Angst! Bei meiner Freundin passiert auch was ganz komisches, da scheint ein Poltergeist gerade in diesem Augenblick in ihrem Zimmer zu sein! Sie hat panik.
    Bei meiner anderen Freundin passiert Nachts immer was komisches.Irgendein Geist macht seine Hand immer auf ihr Gesicht, udn wenn sie mit den Armen herum fuchtelt, hat sie dann immer einen Kratzer auf der Wange, weil der Geist mit seiner Hand von der Wange streift. Es ist echt beängstigend!

  4. Merlin sagt:

    Hallo Katharina…
    Ich denke das du dir keine sorgen machen musst, dass du ein poltergeist bei dir hast, denn sonst wäre schon etwas schlmmeres passiert!!! Ich habe eselber miterlebt und habe einige wundendavon getragen… Aber bei deiner freundin mit der Hand auf der Wange bin ich mir sogar sicher das es einer sein könnte,da er Sie schon körperlich berührt hat… Also wenn du noch fragen hasoder ratschläge brauchst frag mich… Ich helf euch… Wie gesagt ich hab das alles schon mal mit gemacht und helfe sehr gerne bei solchen ällen…
    LG
    Merlin

  5. jenni sagt:

    immer wen ich abends ins bett gehe höre ich was die treppe erauflaufen …dan gehe ich schon immer kuken aber niemand war da … am morgen hab ich dan schatten und gestalten gesehen, echt beunruihgend … als ich dan bei einer freundin geschlafen hab fing es bei ihr auch an ich weis nich ob ein geist hinter mir her ist?

  6. chris sagt:

    hallo,
    ich habe ein problem ich habe mit ein paar freundin glässerrücken gemacht. Und jetzt habe ich ein grosses problem es fing an mit kleinen gkt und gereuschen und jetzt ist es schon bei schreien und gegestände die auf mich fliegen meine freundin ist schon abgehauen jeden tag kämpfe ich mit meiner psyche und kein medium will und kann mir nicht helfen.
    Meine lampe ist auch schon auf mein bett geflogen meiner freundin wurde schon an denn haaren gepackt und sie wurde dann weg geschuppst. ich kann nirgends hingehen ohne verfolgt zu werden in meiner wohnung ist die temparatur jeden tag -20 grad ich weiß nicht was ich machen soll. letztens ist meine fernseh implodiert.

  7. MaiOtome sagt:

    Hey,
    tja was soll ich sagen jetzt hab ich auch Einen Geist an der Backe.
    Und ich habe furchtbare Angst…und…verdammt nochmal es passiert immer nur dann wenn mein Freund weg ist.
    Als würde ich verrückt sein!?
    Es hat angefangen als ich bei meiner Mutter noch wohnte, da hat mir jemand wo ich so halb im Dämmerzustand war eins voll übern Deckel gezogen. Ich bin aufgewacht mit Herzrassen die nicht aufhören wollte, schmerz an meinem Kopf, etwas hat mich ab KOpf geschlagen…..als ich morgens davon erzählte sagte mein Vater es würde helfen wenn ich an meiner Zimmertür mit kreide ein paar krizeleinen machts, das würde dem Geist soviel sagen wie „ich weiß das du da warst ich habe dich bemerkt“ Und angeblich sollte es dnan auch aufhören.
    Hat es auch bis ich umgezogen bin mit meinem Freund.
    Das selbe spiel nur diesmal zog eine kalte, große Männliche Hand an meinem Bein , ich wachte erneut auf und redete mir zu beruhigung wieder ein da wäre nichts.
    Diesmal habe ich nichts an die Tür gekritzelt…
    Die dinge wurden immer krankhafter und verstörter, ich kam mir sehr beobachtet vor die ganze Zeit….
    MEine Freundin schlief dann bei mir und am nächsten tag meinte Sie.
    Weisst du ich bin heute kurz nachts aufgewacht und als ich neben mich geschaut hab sah ich dort einen Mann stehen…..das beruhigte mich keines falls denn dann wusste ich: scheiße der ist bei dir Zuhause….und der ist an deinem Bett.
    MEin freund war leider einen Monat wegen Arbeit unterwegs und ich verpisste mich zu meiner Mutter damit ich nicht komplett bekloppt wurde.
    Ständig fühlte ich diese Augen auf mir…dann nach dem Monat kam mein Freund, eine Woche verging und ich dachte puh endlich fireden, ehrlich da ist nichts mehr passiert, am anfang hatte ich zwar etwas angst …vorallem nachts aber ich sah und hörte nichts mehr….bis Heute morgen.
    Mein freund war schon weg zur Arbeit und ich hab mich fertig gemacht, schlieslich muss ich auch raus in die Kalte welt.
    Ich packte meine Tasche als plötzlich in unserer Küche die Geräusche los gingen.
    In unserer Küche steht ein schrank, da stehn becher und teller drauf nichts unnormales eben.
    Aber genau dieser schrank hat gewackelt wie verrückt, ich hatte so eine panik, ich bin nicht gucken gegangen ich hab diese krach gehört und das wars ich bin abgedüst …..ich weiß nicht was das soll, es passieren nur sachen wenn ich ALLEINE bin….aber nie wenn mein Freund da ist.

    Alles hört sich mehr verrückt an wie wahr aber ….noch bin ich nicht verrückt !

  8. Uta Baehschnitt sagt:

    bei mir war es anders, es fing an,und lief über meine Bettdecke und ich dachte es ist meine Katze, aber die schlief im Wohnzimmer.Das war jede Nacht, und einmal so schlimm da rannte es kreuz und quer über meine Bettdecke, das ich sie von mir geschmissen habe. Habe mich schließlich damit abgefunden und wenn ich in mein Bett Abends gegangen bin, habe ich den Geist guten Nacht gewünscht und er kam auf mein Bett und hat sich am Fußende gelegt, so als währe es ein Katze.Über das Bett ist es nicht mehr gelaufen. nur noch hingelegt. Wir sind nach 2 Jahren ausgezogen, aber den Geist haben wir nicht mitgenommen. In der neuen Wohnung war alles normal.

  9. Uta sagt:

    seit einiger Zeit lebt jetzt ein Poltergeist bei meinen Sohn und Schwiegertochter, sie erzählten mir es fing an Bilder flogen von der Wand er läuft Nachts über den Flur und nicht leise er klopft auf den Tisch sehr laut und meine Schwiegertochter kann den Geist im dunklen sehen. Er b.z.w. ist eine Frau sie schaut von der Schlaufzimmerdecke auf die beiden runter aber sehen kann sie nur meine Schwiegertochter. Aber alles andere bekommt mein Sohn auch mit. Die Bilder flogen am Tag von der Wand. Einen normalen Menschen kann man das garnicht erzählen, die denken man hat eine Macke.

  10. Max sagt:

    Also mal ernsthaft. Ich bin auch schon mitten in der Nacht aufgewacht und habe dann einen Mann und einen Hund neben meinem Bett gesehen. Beide sind verschwunden, als ich nochmal hingeschaut habe. Ergo das war ein Trugbild des Gehirns. Vermutlich habe ich noch halb geträumt… Noch ein Tip an alle: Geht zu einem Psychologen und erzählt ihm von euren Fällen. Im Zweifelsfall wird er euch zu einem Psychiater schicken, der euch mit Medikamenten wieder auf den Boden der Realität zurückholt.

  11. Thomas Jacov Kruger sagt:

    Wenn alles so leicht und einfach wäre…ja das wäre schön. Es ist okay, dass fast alle Menschen nicht an das übernatürliche glauben. Das macht unsere Arbeit leichter und gibt diesen Wesen weniger Macht über unseren Alltag.

  12. sebastian kruger sagt:

    hallo ich habe ein problem
    bei mir und meinem freund passieren paranormale dinge. zum Beispiel der kasten geht auf und danach knallt er einfach mit voller wucht zu oder ein Stuhl bewegt sich auf mich zu und fliegt dann zu mir ins Bett oder ich habe am Vortag nach meiner schere gesucht und am Abend fliegt sie zu mir ins Bett. ich spüre wenn der Poltergeist in meiner nähe ist (man bekommt eine Gänsehaut und einem ist scheiss kalt)
    kein plan was ich tun soll.

  13. sebastian kruger sagt:

    bitte um dringende Hilfe

  14. justin sagt:

    Hallo ich glaube wir haben ein poltergeist im Haus ich höre Nacht’s Schritte die Tür klingen bewegen und am fernsehen knöpfe drücken habe am nextem Tag löscher im kleider schrank höre klopfen an den wenden habe Mega angst
    Ist es wirklich ein poltergeist Geist

  15. uwe sagt:

    also ich empfehle euch allen weniger paranormale TV-Serien zu schauen und mal nen besuch beim psychologen. was die meisten hier geschildert haben ist einfach nur absurd.

  16. Ricarda sagt:

    Kann natürlich sein,das dass Gehirn gern mal “Streiche“ spielt o.ä.
    Ich habe nie an sowas geglaubt,erstmal alles versucht rational zu erklären. Jedoch schon ein paar Vorfälle erlebt, die nicht normal waren.

    Mein Freund war Morgens schon zur Arbeit, ich war im Bad und wollte mir noch die Zähne Putzen. Aus richtung Badewanne dann ein Knurren, wie ein Tier,Hasserfüllt.Wir haben keine Tiere, es war kein Fenster im Bad, sodass dieses Knurren von draußen kommen konnte. Fernseher war auch nicht an.

    Anderer Vorfall noch in der selben Wohnung:
    Mein Freund war auf der Couch eingeschlafen, ich ging ins Bett. Konnte nicht einschlafen,Zimmertür war offen. Ich fühlte mich beobachtet,fühlte mich absolut nicht wohl.

    Gegen 23 Uhr dann plötzlich aus richtung Küche ein Klakkern. Wie als wenn der Lichtschalter betätigt wird, nur dass das licht nicht anging. Dieses Geräusch dann immer mal wieder mit ca. einer halben Minute Pause zwischendurch. Ich dachte mein Freund ist wach geworden und macht (sich)irgendwas in der Küche!? Wie so ein kleines ängstliches Kind hab ich schnell das Licht im Schlafzimmer angemacht und wollte schauen,als ich aus dem Schlafzimmer raus bin, war das Klakkern sofort weg. Ich blieb stehen, fühlte mich wieder Negativ beobachtet, und irgendwie Verfolgt. In der Küche war nichts, ich stand direkt auf der Türdiele. Boah war das Unheimlich. Es war wirklich eisig, Küchenrolle hat geweht, obwohl kein durchzug/offenes Fenster. Wieder fühlte es sich böse an, irgendwie aggressiv. Ich machte dort die Tür zu, ging nach meinem Freund schauen, der immer noch fest schlief. (Dachte zuerst er wolle mich verarschen…) Naja, ich dachte mir dass ich mir das eingebildet hab und ging wieder ins Bett, aber fühlte mich immer noch so ängstlich, es war, als wenn mir irgendwas hinterher geht.

    Ich lag also wieder im Bett und es ging wieder von vorne los.Diesmal aber ohne die Pause, sondern schneller und aggressiver. Das ganze ging bis gegen 04:00Uhr Morgens so. Komisch war nur, dass mein Freund das nicht mitbekommen hat. Ich habe mich die ganze Zeit über bedroht gefühlt..

    Es waren nur die zwei von 6 Vorfällen in der alten Wohnung.

    Solche Sachen erlebe ich in unserer Neuen Wohnung zum Glück nicht mehr.
    Ich muss dazu sagen das Ich noch nie sowas wie Gläserrücken etc. Gemacht habe.

    Gruß

Beitrag kommentieren?