Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse

Gruseln unterm Weihnachtsbaum: Jack in Irons

veröffentlicht am Dezember 22, 2011 von DigestedGhoul | abgelegt unter Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse

Übersetzt heißt Jack in Irons nicht mehr und nicht weniger als „Jack in Ketten„. Der Name wurde einem seltsamen Geist verliehen, von dem behauptet wird er würde die Straßen der Grafschaft Yorkshire heimsuchen. Seine Gestalt soll von monströser Größe sein, sein Gesicht von abartiger Gestalt. Zudem, wie zu erwarten, ist sein „Markenzeichen“ die Ketten, in jene er aufgrund seiner Gräueltaten zu Lebzeiten gelegt wurde.

Es wird berichtet, dass jener alle Reisenden, die Nachts in der Grafschaft unterwegs sind, überfallen soll und in Angst und Schrecken versetzt. Dazu gesagt sei, obwohl viele Zeichner Geister gerne in Ketten darstellen, dies eher nicht zur Tagesordnung gehört. Zwar gibt es jene Phänomene, wie auch Jack in Irons, die jene tragen (müssen), doch lässt dies darauf schließen, dass jener wohl starb als er noch in Ketten gelegt war. Da das jedoch schon lange nicht mehr zu den guten Sitten gehört muss es sich bei Jack in Irons um eine schon sehr alte, umtriebene Seele handeln, die, so muss man annehmen, nicht auf der Suche nach Vergebung ist.

Vorsicht ist also geboten, sofern Sie sich je nachts in der Grafschaft Yorkshire in England umhertreiben sollten!



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?