Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

Urbane Legenden: Der trampende Mönch

veröffentlicht am Januar 24, 2012 von DigestedGhoul | abgelegt unter Erschreckende News, Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

Die urbane Legende, von der ich letztens gehört habe handelt von einem Mönch, der am Straßenrand um eine Mitfahrgelegenheit bittet. Es weisen sich hier starke Parallelen zu jener Legende der „weißen Frau“ auf, doch möchte ich sie trotzdem nicht vorenthalten. Vorgefallen soll jene Begebenheit 1982 im französischen Vendée, unweit von Nantes.

Aus verschiedenen Augenzeugen geht dabei hervor, dass am Straßenrad nachts ein Mönch wartet, der gerne mitgenommen werden möchte. Die Autos halten, der Mönch steigt hinten ein und verhält sich ruhig. Eine Konversation kommt nicht zustande, und die Annahme, dass er ein Schweigegelübde abgelegt hat, liegt nahe. Doch dann sagt er immer die selben Worte, die prophezeiungsgleich daherkommen: „Wir bekommen einen heißen Sommer und einen blutigen Herbst.“

Die Fahrer möchten darauf reagieren, nachfragen oder antworten, drehen sich um und der Mönch ist verschwunden. Aus dem fahrenden Auto, ohne dass eine Tür geöffnet wurde oder ein anderes Indiz auf sein Verschwinden hinweisen könnte. Gemeinsam haben alle Augenzeugen, dass sie unmittelbar darauf den nächsten Gendarmerie-Posten aufsuchten, um ihre Aussage zu Protokoll zu geben. Was sie als Antwort bekamen beruhigte sie jedoch keinesfalls, sie waren nicht die einzigen.



Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

3 Kommentare

  1. dancheni sagt:

    was ist ein gandamerie-posten

  2. admin sagt:

    Im Französischen wird die Polizei als Gendarmerie bezeichnet. Ein Gendarmerie-Posten ist somit eine Amtsstelle der ortsansässigen Polizei.

  3. Janneck Rihm sagt:

    Nen bullenstall sozusagen

Beitrag kommentieren?