Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie, Veranstaltungsverzeichnis

Derzeit in Frankfurt – Schwarze Romantik

veröffentlicht am Oktober 2, 2012 von Deborah van Death | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie, Veranstaltungsverzeichnis

Eine Frau mit wirrem Blick, hat Schweißperlen auf der Stirn, die fast fiebrig aussehen und kauert in einer Ecke, die Hände halten den Kopf fest, als wollten Sie ihre Gedanken stoppen… Sie blickt zu einem Kochtopf, aus diesem lugt das speckige Bein eines kleinen Kindes!

Makaber, düster, grotesk, so äußert sich die Kunst der so genannten „Schwarzen Romantik„, einer Kehrseite der Kunst der Romantik Epoche. Zu viel Friede, Freude, Eierkuchen, Herz und Liebe haben eben schon damals manche Menschen nicht ertragen oder aber sie sahen die große Notwendigkeit, allen überschwänglichen Gefühlen die grausamen Seiten gegenüberzustellen.
Das Museum wirbt jedenfalls mit den Leitsätzen: „Kein Himmel ohne Hölle“, Kein Gut ohne Böse“, „Kein Engel ohne Teufel“ und „Keine Liebe ohne Leid“.
In der romantischen Kunst konnte man also nicht nur vor Liebe krank werden, sondern auch vor Wut und Hass. Schlachten, der Tot und eine darüber grinsende Katze werden in der romantischen Malerei dargestellt. Im Städtel Museum in Frankfurt findet man dazu eine Ausstellung, in der man solche Bilder auf sich wirken lassen kann.

Der Nachtmahr von Johann Heinrich Füssli - Quelle: frankfurt.prinz.de

Der Nachtmahr von Johann Heinrich Füssli - Quelle: frankfurt.prinz.de


Ab heute und bis zum 20.Januar wird die Ausstellung mit mehr als 200 Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Filmen parallel zu den kalten Wintermonaten vorgestellt. Danach wandert sie von März bis Juni ins Pariser Musée d’Orsay.



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?