Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News

Schwedin muss wegen Nekrophilie vor Gericht

veröffentlicht am November 26, 2012 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Erschreckende News

Eine Schwedin muss sich nun wegen „Störung der Totenruhe“ vor Gericht verantworten, da in ihrer Wohnung ein grausiger Fund gemacht wurde:

in der Wohnung der 37-Jährigen stellte die Polizei sechs Schädel, eine Wirbelsäule und zahlreiche andere Knochen sicher, die die Frau laut Staatsanwaltschaft für „diverse sexuelle Aktivitäten“ benutzte.

Zudem besaß die Frau den Sicherheitscode einer Leichenhalle und mehrere Leichensäcke. Das psychiatrische Gutachtens ergab, dass die Frau voll zurechnungsfähig ist.
Für die Tat drohen ihr bis zu zwei Jahre Gefängnis.

Das ist schon echt eklig…

frau-hat-sex-mit-skelett-knochen-nekrophil-nekrophilie



Tags:
, , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Jasmin81 sagt:

    Was bei manchen Menschen im Kopf vor sich geht ist mir ein Rätsel. Ich meine wie kann man überhaupt ein Skelett als attraktiv betrachten. Was ich mir auch gut vorstellen kann, dass die Frau ganz einfach an einem Aufmerksamkeitsdefizit leidet, was sie mit dieser medialen Erscheinung ausfüllen möchte. Dafür nun 2 Jahre Haft in Kauf zu nehmen grenzt für mich an Unzurechnungsfähigkeit.

    (Quelle: Newsplay)

Beitrag kommentieren?