Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Finstere Rituale

Religiöse Gruppe will wieder Geier – für die „Bestattung“ ihrer Leichen

veröffentlicht am Dezember 9, 2012 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Erschreckende News, Finstere Rituale

Die „Parsen“ sind eine Religionsgemeinschaft in Indien, mit einem speziellen Totenkult:
Einer alten Tradition folgend, müssen ihre Toten in die „Türme des Schweigens“ bei Mumbai gebracht und dort zur letzten Ruhe gebettet werden.

Dort wurden die Leichen aufgebahrt und den Geiern zum Fraß überlassen. Das Problem:
seit 15 Jahren gibt es dort keine Geier mehr, da die Tiere gezielt mit einem Medikament ausgerottet wurden.

So wurden die Leichen in den vergangenen Jahren per Solarreflektoren (!) zum Verwesen gebracht, dies ist auf Dauer jedoch zu teuer. Deshalb verlangen die Parsen die Wiederansiedelung der Aasfresser, um ihre Toten wieder nach altem Brauch „bestatten“ zu können.

Ob Geier oder Solarreflektor – ich weiß nicht, was da schlimmer oder besser ist – und warum die Verwesung überhaupt so ablaufen muss…

parsen-indien-fordern-geier-für-totenkult-bestattung-tote-turm-des-schweigens



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. Momo sagt:

    Meine Fresse…laßt die doch wenns ihr Glaube und Kultur ist…das sind so Sachen die niemanden schaden -.-

Beitrag kommentieren?