Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween

Grausig: Polizisten verprügeln selbstmordgefährdeten Mann

veröffentlicht am Februar 7, 2013 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween

Die Polizei, dein Freund und Helfer - traf in diesem Fall wirklich nicht zu.

Ganz im Gegenteil, statt einem depressiven Mann zu helfen, verprügelten zwei Dresdener Polizisten ihn auch noch!

Student Marko besuchte seine Freundin, wegen eines depressiven Schubs brachte sie ihn ins Krankenhaus. Doch Marko floh von dort. Die gerufene Polizei startete wegen der Suizidgefahr des jungen Mannes eine Suchaktion.

Zwei Beamte fanden ihn schließlich vor dem Haus der Freundin. Als der Mann nicht mit auf die Wache kommen wollte, schlugen sie auf ihn ein: und dies so heftig, dass ein Knochen am Auge brach und das Trommelfell platzte!

So wird mit einem Mann umgegangen, der Hilfe braucht… Gruselig

grausig-polizisten-verprügeln-depressiven-man-statt-zu-helfen



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?

WP-SpamFree by Pole Position Marketing