Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Medien, Seltsame Todesarten

1000 Wege ins Gras zu beißen – Friedhof des Grauens

veröffentlicht am März 11, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Medien, Seltsame Todesarten

Wir haben über diese Kult-Doku, die in Horror-Fankreisen ein absolutes Muss ist, bereits berichtet.

Sollte das neu für Euch sein, hier der Link zum Beitrag.

Was nun folgt, ist nur eines von 1000 makabren Beispielen, sein Leben zu lassen.

Eigentlich ist Jim nur ein normaler Irrer, der auf einem Friedhof arbeitet. Doch statt sich um die Pflege der Gräber und des Rasens zu kümmern, spielt er lieber Golf.

Er zeigt dabei keinerlei Respekt oder Anstand den Toten gegenüber.

Eines Tages jedoch hat er merkwürdige Pusteln an Händen, Armen und im Gesicht. Dazu kommt noch ein hohes Fieber. Er glaubt, dass es sich dabei um eine normale Grippe handelt und macht ein Schläfchen.

Doch als er aufwacht, geht es ihm merklich schlechter. Die Pusteln platzen auf und enthalten Eiter. Er taumelt einige Meter über den Friedhof, bis er schließlich zusammenbricht und stirbt.

Was war passiert?

Den Tag zuvor hatte er den Friedhofsrasen mit einem Fungizid namens Chlorothalonil besprüht, um Pilzbefall zu bekämpfen. Unglücklicherweise war er einer der wenigen Menschen, die darauf hochgradig allergisch reagierten.

Nähere Details zu Jims Ableben könnt Ihr im nachfolgenden Clip erfahren.

Böse Zungen könnten behaupten, dass der Tod für Jim die gerechte Strafe war, nachdem er sich den Toten gegenüber so respektlos verhalten hatte.



Tags:
, , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?