Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Spukorte und Mysteriöses

Die 10 gruseligsten Geisterschiffe – Die SS Ourang Medan

veröffentlicht am März 25, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Spukorte und Mysteriöses

geister-pirat-halloween-kostuem-rot-grau-halloween-kostuem-kostueme-herren-maenner-halloweenkostuem-halloweenkostueme-online-kaufenHeute widmen wir uns dem wirklich unglaublichen und unheimlichen Vorfall an Bord der holländischen „SS Ourang Medan„.
Die beiden Schiffe „Silver Star“ und „City of Baltimore„, die sich in der Straße von Malacca befanden, erhielten im Juni 1947 (anderen Quellen zufolge im Februar 1948) einen mysteriösen Funkspruch.

Der Schiffsfunker der „Ourang Medan“ verkündete unheilsvoll, dass die Crew inklusive Kapitän und Offizieren tot sei. Der Spruch endete nach einer Reihe zusammenhangloser Morse-Codes mit den Worten: „Ich sterbe.“

 

Es gelang der Mannschaft der „Silver Star„, so wird berichtet, die „Ourang Medan“ zu finden und an Bord zu gehen, um einen Rettungsversuch zu unternehmen. Jedoch fanden sie einen wirklich grotesken und unheimlichen Anblick vor. Das ganze Deck war voller Leichen. Die komplette Mannschaft des holländischen Frachters war tot, auch ein an Bord befindlicher Hund. Die Toten waren unversehrt, was das Ganze noch unerklärlicher machte. Als man das Schiff in Schlepptau nehmen wollte, brach plötzlich ein Brand im Laderaum aus, der die Besatzung der „Silver Star“ zum Verlassen des Totenschiffes zwang. Wenig später explodierte die „Ourang Medan“ und versank im Meer.

Die gruselige Geschichte über die „Ourang Medan“ sowie deren Existenz sind bis heute umstritten. Ein solches Schiff war in Holland zu dieser Zeit nicht registriert. Die Angaben zu den beiden anderen Schiffen jedoch, die der „Silver Star“ und der „City of Baltimore„, waren hingegen sehr genau und detailliert, so dass diese der Geschichte mehr Glaubwürdigkeit verleihen.

Der Vorfall wird in Kreisen der Ufologen und Anhängern von paranormalen Phänomenen als außerirdisches oder übernatürliches Ereignis erklärt. Dabei gibt es durchaus rationale Gründe für das Schicksal der toten Mannschaft und die Explosionen an Bord. Der Frachter könnte Zyankali und Nitroglycerin geladen haben.

Eine zugegebenermaßen auch nicht gerade überzeugende Argumentation.

Lesen Sie bald über einen Geistertanker ohne Besitzer.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?