Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Finstere Rituale, Seltsame Todesarten

Die unsichtbaren Ungeheuer: Vergessene Serienkiller – Doktor Tod

veröffentlicht am März 15, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Finstere Rituale, Seltsame Todesarten

118024_halloween-karneval-kostuem_big
Wenn man das Wort Serienmörder hört, fallen einem sicher sofort Namen wie Theodore Bundy, Jack the Ripper, Jeffrey Dahmer oder Fritz Haarmann, der Werwolf von Hannover, ein.

Doch so schlimm diese Monster auch waren, so gab und gibt es auch Ungeheuer, die mehrere Hundert Menschen auf dem Gewissen haben.

Allerdings sind diese Serienkiller in Vergessenheit geraten. Ihre Taten jedoch werden die Ewigkeit überdauern.

Eine dieser schrecklichen Bestien ist als „Dr. Tod“ in die Annalen eingegangen.
Der Engländer Harold Frederick Shipman soll zwischen 1975 und 1998 mindestens 215, wahrscheinlich aber weitaus mehr, Menschen umgebracht haben.

Seine Vorgehensweise war immer gleich. In seiner Eigenschaft als Arzt besuchte er ältere Patientinnen zu Hause und gab ihnen eine Überdosis Morphium oder Heroin.
Dann füllte er selbst die Totenscheine aus und vermerkte meist „Herzversagen“ darauf. Kurioserweise wurde niemand aufgrund der Menge an Sterbefällen misstrauisch.

 

 

Alles lief perfekt für den Familienvater, der seine Opfer gern in der Tea-Time tötete. Nach dem Mord fuhr er dann wieder nach Hause, wo seine Frau und Kinder mit dem Dinner auf ihn warteten. Doch dann machte er einen folgenschweren Fehler. Er fälschte das Testament eines seiner Opfer zu seinen Gunsten.
Daraufhin wurde die Polizei auf ihn aufmerksam und er flog auf.

Im Januar 2000 wurde er des 15-fachen Mordes verurteilt und zu 15 Mal lebenslanger Haft verurteilt. Er erhängte sich am 13. Januar 2004 in seiner Zelle im Gefängnis von Wakefield.

Während seiner Zeit als praktizierender Arzt starben während seiner medizinischen Behandlungen insgesamt 459 Menschen. Es bleibt nach wie vor unklar, wieviele davon mutwillige Tötungen waren.

Neueren Erkenntnissen zufolge ist er für mindestens 250 Morde verantwortlich.

Und obwohl dieses Scheusal 100 Mal mehr Menschen ermordet hat als „berühmte“ Serienmörder, so kennt man ihn heute kaum noch.

Ich frage mich, ob das vielleicht nicht sogar ganz gut ist.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?