Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie

Top-Ten der unheimlichsten Totenfeste – 2. Dia de los Muertos

veröffentlicht am Mai 16, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie

Tag-der-Toten-Maske-latexmaske-halloween-halloweenmaske-accessoire-zubehoer-horror-horrormaske-zombie-ork-vampirKommen wir heute zur Nummer 2 der unheimlichsten Totenfeste dieser Erde – dem mexikanischen „Dia de los Muertos„.

Traditionell wird das ganze Land vom 31. Oktober bis 2. November in ein Farbenmeer getaucht, wenn tanzende Skelette – die sogenannten Calaveras – und verzierte Totenköpfe Mexiko bevölkern.

Tief im Brauchtum der alten Azteken verwurzelt, steht dieses Fest für die Wiedervereinigung der Lebenden mit den geliebten Verstorbenen. Der Tod ist nicht das Ende, sondern nur ein Übergang in einen anderen Zustand oder ein anderes Leben. Der Zeitpunkt ist auch nicht zufällig, denn pünktlich zum Ende des Sommers, nachdem die Ernte eingefahren ist, kommen die Seelen der Verstorbenen ins Diesseits, um mit den lebenden Verwandten und Freunden bei Musik, Tanz und Essen zu feiern.

Dazu werden in den Häusern und Wohnungen und auf öffentlichen Plätzen die „Ofrendas“ – üppig gedeckte und dekorierte Totenaltäre und Gabentische – errichtet und die Straßen erstrahlen in einer wahren Farbenpracht.

 

Schon in der Zeit der Festvorbereitungen sieht man im ganzen Land verzierte Totenköpfe, teilweise mit Namen versehen, sowie zahlreiche Fotos von Verstorbenen.

Allerdings wird, wie fast überall in der westlichen Welt, dieses traditionelle Brauchtum mehr und mehr vom kommerziellen HalloweenFest überschattet. Deshalb hat die UNESCO den „Dia de los Muertos“ in die Liste der erhaltenswerten immateriellen Kulturgüter aufgenommen, um ihn zu bewahren.

Beim nächsten Mal geht es um die christliche Entsprechung des ursprünglich heidnischen Halloween-Festes – Allerheiligen oder Allerseelen.

Quelle: www.zehn.de



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?